Event und Führung im Umfahrungstunnel

Das Interesse an der Tunnel- und Brückenführung war riesig (Foto: Rangger).

Der Kulturverein Scharnitz lud kürzlich unter dem Motto „Europa gemeinsam verbunden“ zu einem Eröffnungskonzert in den noch verkehrsfreien Umfahrungstunnel ein. Mitwirkende waren das Posaunenquintett der Musikschule Innsbruck, die Theatergruppe des Kulturvereins und der Männerchor Scharnitz. Das Land Tirol, welches die Genehmigung für den frühen Tunnelbesuch erteilte, leistete seinen Beitrag in Form einer Tunnelführung durch Bauleiter Friedl Berger. Fast 200 Interessierte waren gekommen, mehr als 100 blieben bei der Kulturveranstaltung im Fluchtstollen.