Höchster Genuss als Ziel

Die Köche Dragan Malsevic und Armin Leitgeb vor dem Lärchenstüberl (Foto: Rangger).

Es tut sich was hoch über den Dächern von Seefeld: Durch eine vielversprechende kulinarische Zusammenarbeit zwischen Küchenchef Dragan Malesevic und Küchenprofi Armin Leitgeb will sich das Küchenteam des Lärchenstüberls am Scheitel des Seefelder Geigenbühels in die Herzen der Feinspitze kochen. Die Küche im Lärchenstüberl mit seinem urig-exklusivenHüttenflair und seinem atemberaubenden Panoramablick auf das Wetterstein- und Karwendelgebirge wird seit drei Jahren von Dragan Malesevic bekocht. Seine Spezialität sind herzhafte Tiroler Schmankerl, raffiniert kombiniert mit dem Feinsten der mediterranen Küche. „Um unser hervorragendes kulinarisches Angebot im Lärchenstüberl auf einen noch höheren Level zu bringen, haben wir uns zu einer langfristigen Zusammenarbeit mit Armin Leitgeb entschlossen, auf dessen Referenzliste sich die besten Häuser und Restaurants der Welt befinden“, erklärt Lärchenstüberl-Besitzer Mario Marcati. Leitgeb, der unter anderem im Tantris in München, im French Laundry in Kalifornien und im Restaurant Les Amis in Singapur gekocht hat, soll seine Erfahrung und seinen Geschmackssinn einbringen, um alle Panoramagenießer und Besseresser im Lärchenstüberl mit noch pfiffigeren Kombinationen und Genüssen zu überraschen. „Unsere Gerichte werden unsere Liebe für lokale Produkte und eine zeitgemäße Interpretation alpenländischer Traditionen widerspiegeln“, verrät er der Plateauzeitung.

Weitere Infos:  www.laerchenstueberl.at-