M. Graf vom ÖSV geehrt

Der Scharnitzer präsentierte stolz seine Ehrenurkunde Foto: Privat).

Im Zuge der 74. Jahreshauptversammlung vom Tiroler Skiverband wurde Maximilian Graf (SV Scharnitz) zum zweiten Mal mit dem „Silbernen Sportehrenzeichen des ÖSV“ für seine Spitzenleistungen in der Saison 2017/18 geehrt. Maximilian wurde heuer in Italien bei den Europameisterschaften im Shortcarving RSL-Europameister in der Gruppe U21 sowie Staatsmeister im RSL-Firngleiten in Hintersee. Begleitet von vielen Landestiteln und Tagesbestzeiten in Tirol, Lichtenstein, den Deutschen Meisterschaften und Vorarlberg war das eine hervorragende Saison. Interessantes positives Feedback folgte vom Verband aufgrund seiner Siege im Shortcarving wie auch im Firngleiten. Sommerpause gibt es für Maximilian keine, denn er trainiert bereits auf 2019, wo er in seiner Lieblingsdisziplin „Slalom“ wieder mit Siegen aufzeigen will. Der SV Scharnitz gratuliert Maximilian zu seinen tollen Leistungen in der abgelaufenen Saison.