MGV ist bereit fürs große Jubiläumsjahr

Kommendes Jahr feiert der Männergesangsverein Porta Claudia Scharnitz sein 40-jähriges Bestehen. Grund genug, um 2014 eine schöne Jubiläumsveranstaltung zu organisieren.

Dabei gibt es vieles, auf das der Männerchor zurückblicken kann, denn seit seiner Gründung hat sich einiges verändert. Im Jahr 2013 sind es 15 aktive Sänger, die unter der Leitung von Chorleiterin Mag. Renate Hohenegger ihr Bestes geben, um das musikinteressierte Publikum zu unterhalten. An den Veranstaltungen im Jahr 2013 lässt sich gut erkennen, wie vielseitig der Chor dabei ist: neben der aktiven Begleitung des Dorflebens stechen vor allem die Teilnahme am Kranzlsingen in Reith oder die große Konzertreise nach St. Michael im Lungau hervor. Dort wurde nicht nur gesungen, sondern auch unterhaltsame und gesellige Stunden verbracht; noch heute erinnern sich die Gastgeber gerne an den Scharnitzer Chor, der als Botschafter der Olympiaregion einfühlsam und herzlich nicht nur im Rahmen des Programms auftrat, sondern auch Freundschaften schloss. Großes Engagement bewies der MGV auch im Herbst, als im Rahmen von „Kultur à la Carte“ ein Törggele-Abend veranstaltet wurde. Am Wahlsonntag und dem Erntedank-Sonntag bewirtete der Chor mit Weißwurst und Getränken die anwesenden Gäste. Im Advent stechen vor allem die Auftritte auf den Weihnachtsmärkten der Olympiaregion-Gemeinden und das stimmungsvolle Adventkonzert am 6. Dezember in der Pfarrkirche hervor. Sowohl für die sechs geplanten Adventauftritte in der Weihnachtszeit als auch für das kommende Jahr werden neue Lieder einstudiert. Dabei reicht die Palette von Traditionellem bis zu Highlights wie „May it be“ von Enya oder „Conquest of Paradise“ . Der Chor beweist damit auch seine Offenheit gegenüber Neuem – schließlich werden auch immer wieder neue Männer gesucht, die sich interessieren im Chor mitzusingen. Diese sind herzlich ins Probelokal im Alten Zollgebäude eingeladen, wo jeden Dienstag ab 19:45 Uhr geprobt wird. Nähere Informationen gibt es auf der Homepage www.portaclaudia.at.