Prof. Thöni erhielt Verdienstkreuz für Wissenschaft

Univ. Prof. Erich Thöni im Kreise seiner Familie (Gattin Isabella Sohn Andreas und Marie-Theres) nach der Ehrung im Landhaus (Foto: Land Tirol).

Univ. Prof. Dr. Erich Thöni aus Seefeld ist um eine besonders hohe Auszeichnung reicher: Er erhielt kürzlich von LR Johannes Tratter das Österr. Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst, 1. Klasse, überreicht. Gemeinsam mit zahlreichen Freunden feierte er diese Ehrung im Restaurant des hiesigen Golfclubs „Golf-In“. Der Professor der Finanzwissenschaft ist auch Universitätsbeauftragter für internationale Beziehungen, Vizepräsident des OeAD (Österreichischer Austauschdienst), ASEA-Uninet-Koordinator der LFU Innsbruck und Eurasia-Pacific-Uninet-Koordinator der LFU. Thönis Arbeitsschwerpunkte lagen unter anderem im Finanzausgleich, bei den Ökonomischen Theorien des Föderalismus, in der regionalen und kommunalen Finanzpolitik, der Transferökonomik, aber auch der Sportökonomik. Die hohe Auszeichnung erhielt er vom Bundesministerium, da sein berufliches Wirken wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung für die Republik Österreich hatte.