Seefeld warb für WM am Bergisel

Eine Delagation des WM-Teams (mit ÖSV Präs. Peter Schröcksnadel)warb beim Bergiselspringen (Foto: F. Kreiser).

Ein Großaufgebot an Seefeldern nutzte die Gelegenheit des Vier-Schanzen-Springens in Seefeld, um für die Nordische WM im Feber die Werbetrommel zu rühren. Auch zahlreiche Kinder des Skiclubs warben, begleitet vom WM-Maskottchen „Snowie“ mit plakatgroßen Werbeumhängen, als der japanische Überflieger Ryoyu Kobayashi seinen insgesamt dritten von vier Tourneesiegen feierte. Zur Freude der Seefelder mischte auch Stefan Kraft (A) ganz vorne mit, der mit 12,8 Punkten Rückstand ausgezeichneter Zweiter wurde.