Seefelder Quantenphysiker ausgezeichnet

Die beiden Seefelder mit Anton Zeilinger von der Akademie der Wissenschaften (Foto: D. Mikkelsen).

Die diesjährige Wilhelm-Exner-Medaille des Österreichischen Gewerbevereins ging an den Seefelder Quantenphysiker Gregor Weihs und Physiker Thomas Jennewein. Sie wurde dieser Tage in Wien in Anwesenheit von viel Prominenz übergeben. Unter anderem hielt Bundesminister Faßmann eine Rede. Gregor Weihs ist ein Enkel von Altbürgermeister Karl Glas. Er promovierte 2000 „Sub Auspiciis Praesidentis Rei Publicae Austriae“ und arbeitete unter anderem an der Stanford University und an der Universität Tokyo. Seit 2008 ist er Professor für Photonik an der Universität Innsbruck. Mit Physiker Thomas Jennewein verbinden Weihs nicht nur seine Jugendjahre, die beiden arbeiteten auch schon bei mehreren universitären Forschungsprojekten zusammen. Jennewein war früher in Seefeld Vereinsmensch. Bei der Musikkapelle saß er zum Beispiel neben Hans und Thomas Marthe und sang in Egon Pfeiffers Jugendchor mit.