Teilsperren wegen Umfahrung

Der Scharnitzer Umfahrungstunnel soll im Sommer fertiggestellt und in Betrieb genommen werden (Grafk: Land Tirol).

Im Rahmen der jüngsten Scharnitzer Gemeinderatssitzung gab Bgm. Isabella Blaha bekannt, dass es im April und Mai entlang der Zirlerbergstraße wegen der Einbindung der neuen Scharnitzer Umfahrung zu zahlreichen Behinderungen kommen werde. „Leider ist es uns dieses Mal nicht gelungen, auszuverhandeln, dass die Straße an den April-Wochenenden zweispurig befahren werden kann“, so Blaha. „Die ausführenden Firmen argumentieren mit dem großen Niveauunterschied der bisherigen Straße und der neuen Umfahrung. Vor allem beim Mottorradfahren könnte es zu vermehrten Unfällen kommen!“ Wenn der Frostkoffer getauscht ist, wird im Mai dann aber wieder eine zweispurige Wochenend- und Feiertagsöffnung möglich sein. Die offizielle Inbetriebnahme des Umfahrungstunnels wird im Sommer erfolgen: „Auf den genauen Termin hat man sich wegen des langen Winters nicht festgelegt“, so Blaha. Wir werden diesen aber rechtzeitig kommunizieren und ein Fest in Scharnitz organisieren!“