Volksschüler schenkten Freude

Das Kinderheim „Mauganest“ freute sich über die Spende aus Seefeld (Foto: VS Seefeld)

Etwas Besonderes ließen sich heuer die Lehrer der Klassen 3a, 3b und 4a der Volksschule Seefeld, Daniela Rödlach, Conny Isser und Maria Kammerlander einfallen, um Kindern im Kinderheim „Mauganest“ in Mittenwald eine Freude zu bereiten. Im Rahmen eines Projektes lernten die Schüler heimische Blumen und Kräuter und deren Verwendung kennen. Unter Anleitung stellten sie selbst kräuterhaltige Produkte wie Kräutersalz, Kräutergelee, Hollersaft, Hustentee, Ringelblumen- und Lippenbalsam her. All diese Produkte wurden liebevoll verpackt und am Elternsprechtag verkauft. Mit dem Erlös und Spenden des Elternvereins und anderer privater Spender konnte kürzlich eine Summe von 750 Euro an Christiane Hertkorn, Leiterin des Kinderheimes „Mauganest“, übergeben werden.