Voltis sind Vize-Weltmeister

Die Seefelder Voltigierer vor der Abreise zur WM in Holland (Foto: Voltigiergruppe Seefeld).

Kurz vor Drucklegung dieser Ausgabe war es fix: Die Seefelder Junioren-Voltigiergruppe rund um Longenführerin Martina Seyrling wurde bei der Weltmeisterschaft in Ermelo Vize-Weltmeister. Immer wieder hatten es die Seefelder versucht, als österrechischer Vertreter für ein Großereignis nominiert zu werden. Heuer war ihnen das gelungen und so konnten sie zur Voltigier-WM fahren. Und in den ersten beiden Prüfungen gelang ihnen das mit Bravour. Sie konnten beide Durchgänge knapp vor Deutschland für sich entscheiden und gingen mit 0,175 Punkten Vorsprung ins Finale. Ein kleiner Patzer von Pferd Don Rud­i kurz vor dem Ende der Kür warf die Seefelder noch um 0,068 Punkte auf Platz zwei zurück, den man feierte, als hätte das Team vor Deutschland Gold geholt!