Wasser und Kanal für Nördlinger-Hütte

Hüttenchef Tobias Müller hat mit der Nördlingerhütte einiges vor (Foto: Rangger).

Die DAV Sektion Nördlingen wird die Nördlingerhütte im kommenden Jahr mit einem Kanal-, einer Wasser- und einer Gasleitung versorgen. Den dafür nötigen Dienstbarkeitsvertrag beschloss der Reither Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung.  VBgm. Friedl Berger regte an, dass die Gemeinde die Hütte im Zuge der Grabungsarbeiten mit Telefon und Internet versorgen sollte. Hüttenwirt Tobias Müller hatte außerdem darum angefragt, eine „Porta Alpinae“ von Künstler Günther Rauch am Weg zum Härmelekopf installieren zu dürfen. Mit einer Gegenstimme wurde auch dieses Projekt genehmigt.