Wirtschaftsbund auf WM-Spuren

Prominente Gäste in den Seefelder Wettkampfstätten (Foto: Wirtschaftsbund Ibk-Land).

Kurz vor Beginn der FIS Nordischen WM besuchten rund 100 Unternehmer auf Einladung des Wirtschaftsbundes Innsbruck-Land die weltmeisterlichen Sportstätten. „Die Logistik, die hinter diesem Event steckt, ist beeindruckend. Man darf Bgm. Werner Frießer und seinem Organisationsteam gratulieren“, zeigt sich Bezirksobfrau Anneliese Junker begeistert. Unter anderem mischten sich Nationalrätin Rebecca Kirchbaumer, LA Cornelia Hagele, Europawahl-Kandidatin Barbara Thaler sowie Landesgeschäftsführerin Daniela Kampfl unter die Wirtschaftstreibenden. Neben dem Blick auf das Seekirchl, gab es aber auch exklusive Einblicke hinter die Kulissen des Pressecenters und des dreistöckigen „Waxl-Zentrums“. Die Wirtschaftstreibenden waren mehr als beeindruckt, was in den letzten Jahren in Seefeld geschaffen wurde.