Start Allgemein Parkverbote in Leutasch

Parkverbote in Leutasch

Um dem Wildparken in Leutasch einen Riegel vorzuschieben, verordnete die Gemeinde kürzlich zahlreiche Halte- und Parkverbote. Die Verordnung trat mit 14. August in Kraft und soll Wanderer und Freizeitsuchende anregen, die bewirtschafteten Parkplätze in Leutasch zu nutzen.
Unter anderem wurde ein Parkverbot bei der Abwasserpumpstation in Moos, auf der Sammelinisel und den Forstwegzufahrten in Ostbach sowie der Sammelinsel in Klamm erlassen. Ein Halte- und Parkverbot gilt ab sofort beim Buswendeparkplatz Volksschule sowie dem Parkplatz bei der Volksschule und bei der Turnhalle. Außerdem wurde im Gewerbegebiet „Boden-Niederlög“ eine Zonenbeschränkung Halte- und Parkverbot verordnet.
Die entsprechenden Verkehrszeichen wurden bereits angebracht und die Verordnungen ausgehängt. Seit 14. August sind diese rechtskräftig und werden vom Parkwächter der Gemeinde Leutasch auf deren Einhaltung überwacht.

Most Popular

Heftiges Wortgefecht wegen Seefelds Finanzen

Eine heftige Auseinandersetzung zwischen GR Sepp Kneisl und Bgm. Mag. Werner Frießer prägte einmal mehr die jüngste Seefelder Gemeinderatssitzung. Kneisl urgierte die...

Schneeräumung neu und FW-Fahrzeug

Bei der jüngsten Leutascher Gemeinderatssitzung standen die Neuvergabe der Winterdienstarbeiten und der Ankauf eines allradbetriebenen Mannschaftsfahrzeugs (MTF) für die FFW Unterleutasch zur...

Debatte über Bauhof-Flugdach

Da der Seefelder Gemeinderat den Tourismusverband wegen der vielen Gegenstände im Freigelände rund um den neuen Tvb-Bauhof kritisiert hatte, wollte dieser ein...

Katzenkopf als Mountainbike-Eldorado

Mehr als 15 Kinder tummelten sich kürzlich am Leutascher Katzenkopf mit ihren Mountainbikes. Der Grund: Die Betreiber-Fa. Mountain ­Planning hatte zu einer...

Recent Comments