Start Allgemein Neuleutasch erhält Seefelder Trinkwasser

Neuleutasch erhält Seefelder Trinkwasser

In Neuleutasch geht seit Jahren die Wasserschüttung der dortigen Quellen zurück. Da auch die Trinkwasserqualität nicht mehr den hygienischen Ansprüchen der Zeit entspricht und es schon mehrfach zu Ausfällen kam, bemühte sich der Leutascher Weiler seit geraumer Zeit, einen Anschluss an die örtliche Trinkwasserversorgung zu erhalten.
Da dies technisch nur sehr schwer zu realisieren gewesen wäre und sich die Gemeinde auf Grund alter Vereinbarungen dazu nicht verpflichtet sah, bildete sich in Neuleutasch unter DI Gernot Benko eine Wassergemeinschaft mit insgesamt 50 Mitgliedern. Diese erreichte nunmehr, dass man an die sehr leistungsstarke Gemeindeleitung der Gemeinde Seefeld im Bereich der Seefelder Schneedeponie anschließen darf.
Dieser Tage fand der Spatenstich für den Zusammenschluss statt. Es muss eine 3,5 km lange neue Verbindungsleitung gegraben werden. Die Projektkosten belaufen sich auf eine Mio. Euro. Die Gemeinde Leutasch unterstützt die Bewohner von Neuleutasch mit Grabungsarbeiten und stellt selbst eine Löschwasserversorgung her. Man hofft auf noch zusätzliche Unterstützung durch Bund und Land.
Bei der offiziellen Spatenstichfeier dabei waren Ing. Wolfgang Steiner (Bauleiter, Fa. Fröschl), Bgm. Werner Frießer (Seefeld), DI Thomas Sprenger (Planer), Bgm. Jorgo Chrysochoidis (Leutasch), Emmanuel Köfler (Vorarbeiter) sowie DI Gernot Benko (Wassergemeinschaft Neuleutasch).

Most Popular

Glück auf: Bergleute beim Ledersprung

Nach mehreren Jahrzehnten fand auf Anregung von Bgm. Dominik Hiltpolt wieder eine Barbara-Feier der Tiroler Bergleute in Reith statt. Der Bergbau prägte...

Scharnitz startet Sanierung der Porta Claudia

Mit nicht weniger als 20 Tagesordnungspunkten musste sich der Schnitzer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auseinandersetzen. Dabei zeigte sich gleich bei mehreren...

Seefeld gibt mehr für Umwelt und Marketing aus

9,7 Mio. Euro umfasst das Budget der TVB Region Seefeld im kommenden Jahr. Den Schwerpunkt setzt man auf Qualitätsverbesserungen, auf zusätzliches Marketing...

Frühbus für Plateau-Pendler

Die Pendler am Seefelder Plateau haben ab 11. Dezember ein Öffi-Angebot mehr: Vom Bahnhof in Scharnitz verkehrt ab 6.07 Uhr ein Frühbus,...

Recent Comments