Start Allgemein Steinrösler waren sehr aktiv!

Steinrösler waren sehr aktiv!

Wir Steinrösler starteten in diesem Jahr nach einer verlängerten Winterpause ausnahmsweise mit der Jahreshauptversammlung, die wir im Herbst 2021 aufgrund der Corona-Pandemie nicht mehr abhalten konnten. Die Aufregung war doppelt groß, denn erstens konnten wir uns nach zwei Jahren Versammlungspause endlich wieder „relativ normal“ zusammensetzen und zweitens waren Neuwahlen des Ausschusses auf der Tagesordnung vermerkt, die zu folgendem Ergebnis geführt haben:

  • Obmann: Alexander Kluckner-Markt (Bargeler)
  • Obmann-Stv.: Silvia Rödlach (Bantl)
  • Kassierin: Christina Ripfl (Schweizer)
  • Kassierin-Stv.: Barbara Wehinger (Kössler)
  • Schriftführerin: Marion Neuner
  • Schriftführerin-Stv.: Martina Nairz (Lippen)
  • Notenwart: Robert Wackerle (Tschaper)
  • Beirätin: Alina Kirchebner

Bei der Sitzung wurden auch noch jene Mitglieder geehrte, die im Jahr 2020 bzw. 2021 ihr 10-jähriges Jubiläum feierten – es waren dies:

Christina Ripfl
Martina Nairz
Ramona Neuner
Alexander Kluckner-Markt

Wir bedankten uns bei der Versammlung außerdem bei Robert Wackerle, der nach 3 Perioden (also mehr als 9 Jahren) seinen Obmann-Posten auf eigenen Wunsch zur Verfügung stellte und auch bei Christian Neuner, der nach 6 Perioden (davon 5 Perioden als Kassier) auch auf eigenen Wunsch den Ausschuss verließ, für ihre langjährigen Tätigkeiten für den Verein. 

Das Frühjahr verlief (noch) relativ ruhig in den Reihen des neuen Ausschusses und des Vereins und wir absolvierten unsere Fixpunkte im Vereinsjahr wie die Fronleichnamsprozession und die beiden Kirchtage in Unterleutasch und Oberleutasch. Aber der eigentliche Höhepunkt unseres diesjährigen Vereinsjahres war unser „Waldfest anno dazumal“, dass für den 15.08.22 nach fünf Jahren endlich wieder auf dem Sommer-Veranstaltungskalender stand. Wider die Tradition, dass wir Steinrösler für diesen Feiertag das schöne Wetter mit Sonnenschein reserviert haben, hat Petrus uns in diesem Jahr im Stich gelassen und wir mussten kurzerhand unser Programm komplett auf den Kopf stellen. 

Wir konnten am Samstag, den 13.08.22 planmäßig unser Sommernachtsfest mit DJ Stutzi am Festplatz vor dem Steinrösler Vereinshaus abhalten und mussten unser „Waldfest anno dazumal“ in einer kurzfristigen Aktion auf Sonntag, den 14.08.22 vorverlegen. Es war dies ein organisatorischer Gewaltakt, den wir im Ausschuss nicht nochmal übernehmen möchten, aber wir wurden für diese Entscheidung und Arbeit mit einem sensationellen Waldfesttag belohnt. Es war strahlend schönes Wetter (fast schon zu heiß) und von der heiligen Feldmesse, über das Frühschoppenkonzert der Musikkapelle Leutasch, dem Einsatz des Luittascher Kinderchores, den Wetterstoaner Kinderplattlern, den Traktorspinnern, den Nostalgie-Radfahrern bis zu den Ansprachen und Ehrungen ein durch und durch gelungenes Fest. Der Besucherstrom riss nicht ab, der Festplatz war von Vormittag bis spät abends immer voll besetzt. Wir Steinrösler nutzten diesen feierlichen Rahmen auch gleich und ehrten unsere treuen Mitglieder, die in den letzten drei Jahren ein Jubiläum gefeiert haben. Es waren dies:

für 40 Jahre: Marlies Bichler und Claudia Chrysochoidis 

für 35 Jahre: Bettina Neuner und Monika Swierkot 

für 30 Jahre: David Kluckner und Christian „Stutzi“ Neuner 

für 25 Jahre: Angelika Witting 

für 20 Jahre: Silvia Rödlach und Helmut Neuner, Robert Wackerle

für 10 Jahre: Barbara Wehinger, Anja Hlavka, Anke Reck und Christa Neuner

Das ursprünglich geplante Theaterstück für den Abend wurde aufgrund eines Trauerfalls auf den Herbst verschoben. 

Der Herbst stand vor der Tür und wir haben den Sommerschwung mitgenommen und gleich ein paar Zusatzproben eingeschoben, damit wir Ende Oktober eine Messe mit einigen moderneren Liedern singen konnten. Außerdem galt es für das verschobene Theater einen Ersatztermin und vor allem einen Ersatzort zu finden. Mitte Oktober war es dann endlich so weit: Die Steinrösler Theatergruppe, mit ihrer neuen Obfrau Silvia Rödlach (Bantl), konnte am 12. und 13.10.22 das Stück „Die Geister vom Gmoahof“ gleich an zwei Abenden erfolgreich aufführen. Das zahlreich erschienene Publikum war begeistert und verbrachte einen lustigen und unterhaltsamen Abend im Saal Hohe Munde. 

Im November sagen wir wieder unsere Cäciliamesse und am ersten Adventwochenende durften wir die Kapellenwanderung „in den Öfen“ musikalisch begleiten. Nach dieser Wanderung hielten wir gleich unsere Jahreshauptversammlung für das Vereinsjahr 2022 in der Kreithalm ab und durften im Advent noch auf dem Leutascher Adventmarkt sowie beim „Anklöpfeln bei der Föhrenwald-Krippe“ mitwirken. Den Abschluss des Jahres bildet die musikalische Umrahmung der bei der Christmette am 24.12.22 in der Pfarrkirche Oberleutasch, danach gehen wir in unsere Winterpause. 

Auf diesem Wege möchten wir uns bei allen Sängerinnen und Sängern, Theaterspielerinnen und Theaterspielern, besonders bei unserem Chorleiter Julian Egger und unserem Obmann Alexander Kluckner-Markt herzlich bedanken. Weiters sagen wir danke für den unermüdlichen Einsatz aller freiwilligen HelferInnen und „Stöpsel“ bei unserem Waldfest, ohne jeden einzelnen Mitwirkenden wäre das Fest niemals machbar gewesen. Nicht zuletzt ein herzliches Vergelt’s Gott an die Gemeinde Leutasch und die vielen Sponsoren und Gönner unseres Vereins für die großzügige Unterstützung im letzten Vereinsjahr. 

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern der PZ ein schönes und friedliches Weihnachtsfest und ein wundervolles Jahr 2023.

Die Steinrösler

(Schriftführerin Marion Neuner und Martina Nairz)

Most Popular

Golf-Restaurant ohne Pächter?

Seit Frühjahr betreiben Richard und Rudolf Stöckel das am Golfplatz Lenerwiese gelegenene Restaurant „Kulinarik am Abschlag“. Gleich zu Saisonbeginn gab es einen...

Gregor Weihs wird neuer Uni-Vizerektor

Die Universität Innsbruck wird ab 1. März 2023 von einem neuen Rektoratsteam geleitet. Diesem gehört als neuer Vizerektor der Seefelder Quantenphysiker Gregor...

Wechsel in der Geschäftsleitung

Der langjährige Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Seefeld-Leutasch-Reith-Schar­nitz, Rudolf Kirchmair, wechselt in die Freizeitphase seiner Teilzeit und übergibt seine Agenden an Michael Mark, der...

Wandl neuer Naturpark-Obmann

Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte LR René Zumtobel gemeinsam mit Geschäftsführer Hermann Sonntag und dem neu gewählten Naturpark-Obmann Christian Wandl das neue...

Recent Comments