Start Allgemein Frühjahrsreise der Seefelder Senioren

Frühjahrsreise der Seefelder Senioren

Die Maireise der Seefelder Plateau Senioren führte in diesem Jahr an die Costa Dorada. In Innsbruck stiegen 49 Mitglieder in das Flugzeug nach Reus, der zweitgrößten Stadt Südkataloniens. Via Bustransfer ging es nach Salou ins +Hotel Best Negresco. Eine wunderschöne Hotelanlage, welche keine Wünsche offen ließ.
Nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt war der herrliche Sandstrand mit tollen Buchten, welche zum Sonnenbaden und Schwimmen im Meer einluden. Die Verköstigung war perfekt. Es war für jeden etwas dabei. Von hier aus starteten auch die täglichen Ausflüge.
Am ersten Tag ging es ins Benedektinerkloster Santa Maria de Montserrat. Auf der Rückfahrt gab es einen Fotostopp beim „Aqüeducte de les Ferreres“ – der Brücke des Teufels. Am zweiten Tag besuchte man das Ebro Delta, wo man nach einer gemütlichen Bootsfahrt mit einer Paella verwöhnt wurde. Auf dem Rückweg gab es noch einen Stopp Im Hafen von Cambrils. Der dritte Tag führte die Senioren in die Hauptstadt Kataloniens, nach Barcelona. Während der Sightseeing Tour mit dem Bus, gab es einen Fotostopp beim „Museu Nacional d’Art de Catalunya” von wo aus man einen herrlichen Blick auf Barcelona hatte. Danach ging es zur „La Rambla“, der berühmten Shoppingmeile, bis man dann das Hauptziel die Sagrada Familia erreichte. Der Tag ging mit imposanten Eindrücken zu Ende und so startete man Tag vier zur Besichtigung der Weingüter in Sant Sadurni d’Anola und anschließend zur Weinkellerei Freixenet, wo die Herstellung des Cava (Sekt) vorgestellt wurde. Am Tag fünf erholte man sich am Wochenmarkt in Reus. Anschließend ging es weiter nach Tarragona, wo man mit dem Bummelzug die Stadt erkundete. Am Sonntag zelebrierte Pfarrer Josef Schmölzer eine Hl. Messe. Nach dem Gottesdienst ging es zu einem Abschiedsumtrunk, zu welcher man von der Raiffeisenbank Seefeld eingeladen wurde. Die schöne Reise endete nach sieben Tagen beim Rückflug von Reus nach Innsbruck, wo alle gesund angekommen sind. Die Senioren bedanken sich beim Reisebüro Stoll Reisen für die perfekte Organisation und bei Stationsleiterin Christiane Schweigl, die sich vor Ort um das Wohl der Reisegruppe gekümmert hat.

Most Popular

Abfahrtsverbote von der Seefelderstraße

Wie Bürgermeister Jorgo Chrysochoidis aus Leutasch kurz vor Redaktionsschluss dieser OR-Ausgabe mitteilte, gelten voraussichtlich ab Frühjahr am Plateau entlang der gesamten B177...

Nur wenige bei Seefeld-Wahl!

Die Wahlen in Seefeld gingen wenige Minuten vor Drucklegung der PZ mit folgendem Ergebnis zu Ende: Andrea Neuner erhielt 1046 von insgesamt...

Luigi Marcati übt scharfe Kritik am Tvb

Ex-TVB Vorstand Luigi Marcati hat den Mangel an Faschingsverantaltungen in der Seefelder Fußgängerzone zum Anlass genommen, um einen offenen Brief an den...

Freundschaftliches Vergleichsschießen

(WK) Seit über 50 Jahren treffen sich die Schützengesellschaften aus Krün und Wallgau abwechselnd zum Luftgewehr-Vergleichsschießen um den von Georg Schober senior...

Recent Comments