Start Lokales Seefeld Reges Interesse an Ausstellung im Kesselhaus

Reges Interesse an Ausstellung im Kesselhaus

Junge Künstler zu fördern und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, unter dieser Prämisse eröffneten kürzlich Alexander Prachensky (comdesign.net Werbeagentur) und Günther Prantl (Prantl Promotion) die 4. Ausstellungsreihe der New Generation Art im Kesselhaus in Innsbruck.
Vom 17. bis 20. Oktober konnten die Besucher Werke von Aurelia Sanchez, Astrid Schroffner-Steiner und Martin Sonnleitner ansehen und kaufen. Außerdem wurden Exponate der prominenten Tausendsassas Udo Lindenberg und Otto Waalkes ausgestellt, die von den deutschen Walentowski Galerien gezeigt wurden. Bei der Vernissage war auch Vizebürgermeister Franz X. Gruber, der sich über so viel Farbe und positiven Ausdruck der Künstler freute. In den industriell geprägten Räumlichkeiten des Kesselhauses (von Hausherrin Bettina Kantner) wurden die Werke mit viel Licht inszeniert. Kulinarisch verwöhnte Spitzenkoch Armin Leitgeb die Gäste mit Flammkuchen und Kiehl’s Kosmetik erfreute die Kunstfreunde zum Abschied mit seinen Goodie-Schönheitsprodukten zum Mitnehmen. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Bgm. Blaha erhielt keine Entlastung

Gleich zweimal tagte kürzlich der Scharnitzer Gemeinderat, ohne eine der Tiroler Gemeindeordnung entsprechende Entscheidung über die Jahresrechnung zustande zu bringen. Sowohl der...

Hat Seefeld 60 Mio. Schulden?

Gleich in zwei Gemeinderatssitzungen ging es zuletzt um die Gesamtverschuldung der Gemeinde Seefeld. GR Sepp Kneisl: „Wenn ich die Schulden und Haftungen...

Leinenpflicht ausgeweitet

Wegen einer Landesverordnung wurde die Leinen- und Maulkorbpflicht in Reith kürzlich wesentlich erweitert. Neben dem 2016 verordneten Gebiet zwischen südwestlichem Wildseeufer und...

Regionales bei Reither Brot

Seit über 90 Jahren versorgt Reither Brot die Bevölkerung am Seefelder Plateau mit frischen, regionalen Brotprodukten ohne chemische Zusätze. Auf Grund der...

Recent Comments