Start Lokales Reith Volksschüler stellten Krimi vor

Volksschüler stellten Krimi vor

Rund 120 Zuseher – so viel wie vermutlich noch nie – füllten kürzlich den Reither Gemeindesaal anlässlich der Filmpräsentation „Tatort Reith“. Geschrieben und gedreht wurde das Werk von den Kindern der heurigen und letztjährigen vierten Klasse der Volksschule Reith gemeinsam mit dem Vater einer Mitschülerin, der in der Filmbranche tätig ist.
Ausgangspunkt für die ebenso spannende, wie lustige Geschichte ist die Entführung einer Lehrerin während der Pause. Nachdem die Direktorin statt der Polizei die Bullen der Bäuerin alarmiert und die echten Beamten bei der Suche nicht recht weiter kommen, wird das Detektivbüro „Schwein und Clo“ mit dem Fall betraut.
Die Reither staunen nicht schlecht, als die Ermittler hoch zu Roß zum Tatort reiten. Was die Krimihandlung mit den Tiroler Sagen zu tun hat, wird erst am Ende des Films verraten. Die zahlreichen Premierebesucher wissen das jetzt. Wen‘s sonst noch interessiert, kann das gelungene Werk auf DVD in der Volksschule Reith erwerben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Bgm. Blaha erhielt keine Entlastung

Gleich zweimal tagte kürzlich der Scharnitzer Gemeinderat, ohne eine der Tiroler Gemeindeordnung entsprechende Entscheidung über die Jahresrechnung zustande zu bringen. Sowohl der...

Hat Seefeld 60 Mio. Schulden?

Gleich in zwei Gemeinderatssitzungen ging es zuletzt um die Gesamtverschuldung der Gemeinde Seefeld. GR Sepp Kneisl: „Wenn ich die Schulden und Haftungen...

Leinenpflicht ausgeweitet

Wegen einer Landesverordnung wurde die Leinen- und Maulkorbpflicht in Reith kürzlich wesentlich erweitert. Neben dem 2016 verordneten Gebiet zwischen südwestlichem Wildseeufer und...

Regionales bei Reither Brot

Seit über 90 Jahren versorgt Reither Brot die Bevölkerung am Seefelder Plateau mit frischen, regionalen Brotprodukten ohne chemische Zusätze. Auf Grund der...

Recent Comments