Start Lokales Seefeld Christian Jäger jetzt auch in China erfolgreich

Christian Jäger jetzt auch in China erfolgreich

Der Seefelder Unternehmer Christian Jäger ist mit EasyMotionSkin, einem auf EMS (Elektromuskelstimulation) basieren Trainingsanzug und -system, 2018 in den chinesischen Markt eingetreten. Im Rahmen der wichtigsten Importmesse in China – der China International Import Expo (CIIE) – präsentierte er kürzlich sein Produkt einer breiten Zielgruppe in Shanghai.


„Die Teilnahme an der CIIE gilt in China als Ritterschlag und stützt das Image der Marke nachhaltig und landesweit“, erklärt Christian Jäger. Der Seefelder arbeitet gemeinsam mit einer starken chinesischen Generalimporteurin an der Ausrollung des chinesischen Marktes. Unter anderem stattet man chinesische Nationalkader-Teams aus und präsentiert sich an den Olympiastützpunkten. „Am größten trainieren an die 17.000 Athleten“, so Jäger. Auch in unserer Trainerakademie in Seefeld schulen wir Fitnesstrainer, spezialisierte Athletic-Trainer sowie Ausbildner der chinesischen Polizei!“ Auch führende Verbände der Physiotherapeuten beschäftigen sich in China mit der Integration von EasyMotionSkin, worüber bereits im chinesischen Fernsehen berichtet wurde.
Eine weitere Anwendung findet EasyMotionSkin in chinesischen Seniorenheimen. „Ein Leuchtturmprojekt in Vorbereitung“, erklärt Jäger dazu. In einem Seniorenheim mit über 10.000 Bewohnern soll unter der Anleitung erfahrener Physiotherapeuten EasyMotionSkin gegen starken Muskelabbau und andere altersbedingte Entwicklungen zu Anwendung kommen. Jäger erwägt daher in China eine Unternehmens-Dependance zu errichten: „Auch für Freizeitsportler ist der EasyMotionSkin ein attraktives Luxusprodukt. Für einen großen Anteil der asiatischen Bevölkerung ist ein gesunder und fitter Körper ein erstrebenswertes Ziel!“
Im Rahmen der CIIE traf Jäger übrigens abseits des Messegedränges auch auf US Hollywood-Schauspiellegende Bruce Willis und seine Frau Emma Hemings Willis.
Bei einer knusprigen Peking-Ente und gemütlichem Beisammensein wurden neue, auch gemeinsame Projekte besprochen, die Anfang 2020 vertieft werden sollen. Bruce Willis, der ein großer MMA (Mixed Material Art) Fan ist, hat in Jäger einen Gesprächspartner auf Augenhöhe. Denn Jäger ist Investor und Sponsor von rund 20 internationalen MMA-Kämpfern. Die weitere Zusammenkunft ist bereits beschlossen, erzählt Christian Jäger: „Wenn meine MMA-Kämpfer das nächste Mal in Las Vegas in den Käfig steigen, werden wir beide vor Ort gemeinsam in der ersten Zuschauerreihe sitzen.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Heftige Wortgefechte um die Länd

Kurz vor Drucklegung dieser Ausgabe tagte der Scharnitzer Gemeinderat und beschloss einstimmig, die Gemeindeführung bei der Jahresrechnung 2021 zu entlasten (im Vorjahr...

Reith kann 116.000 mehr ausgeben

Der Rechnungsabschluss und die Bedeckung von zusätzlichen Vorhaben im Jahr 2021 bildeten die Themenschwerpunkte der jüngsten Reither Gemeinderatssitzung. Trotz Corona erwirtschaftete Reith...

Jablonka macht Kurator für 14 Austellungen

Kunsthändler, Galerist und Kurator Rafael Jablonka und seine Gattin Theres haben sich ins Seefelder Plateau verliebt. Sie besitzen das Ferienhaus T. von...

Das Mädchen aus dem Waisenhaus

2008 wurde der Verein Birhanethiopia gegründet. Damals waren die Mädchen Tigist und Beletech vier Jahr alt und somit die Jüngsten im Waisenhaus...

Recent Comments