Start Allgemein Zurück in die Erfolgsspur?

Zurück in die Erfolgsspur?

In den vergangenen Jahren haben sich die Verantwortlichen der Taekwondo Plateaugemeinschaft Seefeld-Leutasch-Reith-Scharnitz fast ausschließlich dem Breitensport verschrieben. Die damit verbundenen Bestrebungen waren dabei äußerst erfolgreich, wie die aktuelle Zahl von mehr als 130 aktiven Mitgliedern beweist.
Nun möchte man aber auch dem Wettkampfsport wieder vermehrt Beachtung schenken. Und so bot sich mit den Internationalen Plateau Open in Mieming Mitte November die ideale Gelegenheit, Wettkampfluft zu schnuppern und den Tiroler Wettkampf­athleten einmal genauer zuzusehen.
20 Nachwuchssportler des Plateauvereins verfolgten mit großer Begeisterung die spannenden Kämpfe im Vollkontakt-Taekwondo. Und am Ende eines langen Turniertages waren sich alle einig: Beim Zuschauen möchte man es keinesfalls belassen, sondern bereits 2020 wieder aktiv ins offizielle Tiroler Wettkampfgeschehen einsteigen.

196 KOMMENTARE

Most Popular

“Get2gether” im Mühle-Gastgarten

In Scharnitz auf den Fundamenten des ehemaligen Kulturgasthauses "Alte Mühle" wird auf Initiative von Ex-Bobfahrer DI Prof. Dr. Jochen Buck das neue...

Grenzüberschreitendes Besuchermonitoring

Die Lenkung der Besucher im Grenzraum zwischen Bayern und Tirol soll durch ein Euregioprojekt gestärkt werden.Wenn der Frühling Einzug hält, treibt es...

Hirschabschuss in Reith verlost

Im Rahmen der Neu-Verpachtung der Eigenjagden Reith und Leithen wurde der Gemeinde das Recht eingeräumt, einen kostenlosen Abschuss eines Hirsches der Klasse...

Obstbäume für Entlass-Schüler

An der Grund- und Mittelschule in Mittenwald wurden die „Entlass-Schüler Juli 2024“ mit einem Obstbaum verabschiedet. „Die Idee zu einem Baum als...

Recent Comments