Start Lokales Vereineschießen in Wallgau

Vereineschießen in Wallgau

(WK) Nach 53 Jahren ist das von der Schützengesellschaft Wallgau organisierte Vereine- und Stammtischschießen eine Traditions-Veranstaltung. Heuer meldeten sich 104 Teilnehmer (26 Mannschaften – davon sechs Damenteams). Jeder Teilnehmer musste beim „Kegeln und Schießen“ zehn Schub in die Vollen und mit dem Luftgewehr stehend aufgelegt weitere zehn Schuss auf eine zehn Meter entfernte Zehner-Ringscheibe abgeben. „Auch viele Nichtschützen waren dabei“, freute sich Schützenmeister Matthias Breith. Die Ehrenscheibe holte sich Martina Berwein mit einem 4,7 -Teiler. Die Meisterscheibe gewann Kathrin Breith mit 101,9 Ringen. Am besten gekegelt hat Franz Pleyer junior mit 63 von 90 möglichen Holz. Pleyer holte sich auch den Sieg in der Kombiwertung Kegeln und Schießen mit 164,3 Punkten. Beste Damen-Vierer-Mannschaft wurde wie im Vorjahr der „Mütterverein“ mit 513,1 Ringen. Bei den Herren triumphierte der ESV Wallgau mit 574,1 Ringen.

Vorheriger ArtikelAdvent des Alpenvereins
Nächster ArtikelChristkindlmarkt in Krün

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Kirchenkonzert der Musikkapelle Leutasch

Für die Musikkapelle Leutasch war das ein ganz besonderer Tag, in besonderer Location mit besonderem Anlass. Nach langer Pause durften die Musikanten...

Scharnitzer Florianis zogen erfolgreich Bilanz

Die Scharnitzer Feuerwehr hielt kürzlich im Wiesenhof pandemiebedingt eine Jahreshauptversammlung über gleich zwei Jahre ab. Kommandant OBI Christian Ihrenberger konnte daher bei...

AMK-Tagung der österreichischen Glasermeister

Die diesjährige Tagung der Glasermeister aus ganz Österreich fand von 12. – 15. Mai im Hotel Inntalerhof in Mösern statt. Damit der...

Seefelder Schüler gaben Fensterkonzert

Wie Seefelds Schülerhort-Leiterin Melanie Kesnar berichtet, hatten ihre Schüler während der Pandemie eine besonders nette Idee: "Da die Bewohner der Seniorenresidenz auf...

Recent Comments