Start Lokales Der „Schwarze Bär“ bleibt in Wörgl

Der „Schwarze Bär“ bleibt in Wörgl

(WK) Dem „Schwarzen Bär“ gefällt es offenbar in Tirol. Den Wanderpokal vom Grenzlandturnier des EC Mittenwald durfte Vorjahressieger ESV Wörgl gleich wieder mit nach Hause nehmen. Im Finale des mit 22 Moarschaften aus Bayern, Tirol und der Schweiz international besetzten Turniers standen sich Wörgl als Sieger der „Gruppe Grün“ und der SV Lochau/Vorarlberg aus der „Gruppe Gelb“ gegenüber.
Das österreichische Duell entschied Wörgl mit 31:5 Punkten klar für sich. Als einziger Werdenfelser Club konnte der SC Burgrain in die Phalanx der Österreicher eindringen – sie besiegten im kleinen Finale den SV Breitenbach mit 15:11. Bei der Siegerehrung in der Arena-Gaststätte durch den ECM-Vorsitzenden Gerhard Dietzel und Stellvertreter Hans Dallmayr gab es für alle Teilnehmer Fleischpreise.
Internationales Grenzland-Turnier des EC Mittenwald: 1. ESV Wörgl/Tirol mit Helmut und Andreas Spitzenstätter, Christopher Schneider und Martin Müller, 2. SV Lochau/Vorarlberg mit Abraham und Christoph Sohm, Stefan Pienz und Patrick Plangger, 3. SC Burgrain mit Andreas und Josef Kohnle, Sebastian Strohmeyer und Georg Holl, 4. SV Breitenbach, 5. ESV Wallgau, 6. EC Ferchensee.

Vorheriger ArtikelAustriacup in Seefeld
Nächster ArtikelSpende für guten Zweck

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Covid 19-Untersuchungs-Container

Eigentlich könnte Dr. Oswald Heis, der langjährige praktische Arzt von Leutasch, längst an die Pension denken. Er aber bereitet sich bereits...

Neuer Klettersteig zur Seefelder Spitze

Gleich zweimal beschäftigte sich der Seefelder Gemeinderat zuletzt mit dem neuen drahtseilversicherten Klettersteig zur Seefelder Spitze. Bei der jüngsten Sitzung wurde die...

FFW Reith erhält Löschfahrzeug

Einstimmig beschloss der Reither Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung für die Freiwillige Feuerwehr Reith ein Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung anzuschaffen. Das neue Fahrzeug...

Camp Alpin im Winter offen

Über die Zukunft des Camp Alpins wurde in den letzten Jahren im Seefelder Gemeinderat oft heftig debattiert. Nunmehr ist der Bebauungsplan...

Recent Comments