Start Allgemein Junior-Ranger auch in Scharnitz

Junior-Ranger auch in Scharnitz

Anton Heufelder vom Naturpark Karwendel stellte kürzlich das diesjährige Junior-Ranger-Programm vor. Kinder können bei den offenen Samstagsterminen sowie bei den diversen Ferienangeboten und Schulprogrammen mit ihrer Klasse Punkte und Sticker auf dem Weg zum Naturpark-Karwendel-Junior-Ranger sammeln.
Neben dem silbernen Sticker und dem Anwärterabzeichen winkt bei 10 Punkten und erfolgreich absolvierter „Prüfung“ der goldene Sticker sowie das offizielle Junior-Ranger-Abzeichen. „Für heuer haben wir uns ein buntes Programm einfallen lassen. Mehr Infos gibt es im gedruckten Junior-Ranger-Programm oder auf der Homepage. Als Schmankerl gibt es zudem einige Familientermine, wo die Kinder zusammen mit ihren Eltern, Geschwistern, Omas und Opas teilnehmen können. Es gibt auch wieder die Saisonskarte, mit der die Kinder bei den Samstagsterminen ohne zusätzliche Kosten teilnehmen können – außer beim Hüttenwochenende, wo Unterkunft und Verpflegung anfallen“, so Heufelder. Ein Termin findet übrigens auch von Scharnitz aus statt. Unter dem Titel „Mit dem Radl zum Isarursprung“ folgen die Teilnehmer der Isar aufwärts durchs Hinterautal bis zum Isarursprung. Unterwegs wird angehalten, um Stoanmandl zu bauen oder Tiere zu beobachten. Am magischen Rastplatz bei den Isarquellen wird eine ausgiebige Rast eingelegt, ehe es dann wieder talauswärts zum Infocenter zurück geht. Weitere Infos rund um den Junior-Ranger und wie man einer werden kann gibt es unter www.karwendel.org/­juniorranger .

Vorheriger ArtikelPlateauzeitung TV
Nächster Artikel50. Ganghofer als Highlight

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Gute Lösung, kein Rosenkrieg!

Trotz des überraschenden Rücktritts von Bgm. Werner Frießer soll es in Seefeld zu einer geordneten Übergabe des Bürgermeisteramtes kommen. Nach einer...

Bgm. Frießer geht in die Privatwirtschaft

„Die letzten eineinhalb Jahre haben wirklich an meinen Nerven gezehrt“, erklärt Bgm. Werner Frießer im Gespräch mit der PZ. „Ich habe nie...

Erste Vernissage in der Feuerwehrhalle

Kunst in Seefeld nennt sich eine auf sieben Jahre angelegte Ausstellungsreihe, die von Teresa und Rafael Jablonka initiiert wurde. Ihr Bestreben ist...

Mehrheit für die Opposition

Im Scharnitzer Gemeinderat sind die Umgangsformen gewöhnungsbedürftig: Während im Dezember-Gemeinderat noch die Opposition geschlossen dem Ortsparlament fern blieb und dagegen protestierte, dass...

Recent Comments