Start Allgemein Regionswerbung

Regionswerbung

Eine Werbetafel der Olympiaregion Seefeld beim Scharnitzer Fußballplatz löste im Gemeinderat eine heftige Debatte aus. Bgm. Isabella Blaha berichtete, dass die BH im Zuge einer Verkehrsverhandlung dort keine Werbeembleme genehmige. Man könnte zweimal im Jahr eine Bildwerbung anbringen, und auf ihr Drängen hin werden alle Orte der Region auf diesem Bild genannt. GR Gregor Glas stieß sauer auf, dass der TVB das Infobüro während des Winters schließt und im Gegenzug Werbemöglichkeiten verlange. VBgm. Alexander Gaugg forderte einen finanziellen Beitrag. GR Michael Ecker meinte gar, dass „dieser Platz mindestens 20.000 Euro im Jahr“ wert sei. Bgm. Blaha kündigte an, über einen kleinen Werbebeitrag zu verhandeln: „Logos dürften ohnehin nicht drauf!“

Vorheriger ArtikelPlateauzeitung TV
Nächster ArtikelLoipenparkplatz

138 KOMMENTARE

Most Popular

Golf-Restaurant ohne Pächter?

Seit Frühjahr betreiben Richard und Rudolf Stöckel das am Golfplatz Lenerwiese gelegenene Restaurant „Kulinarik am Abschlag“. Gleich zu Saisonbeginn gab es einen...

Gregor Weihs wird neuer Uni-Vizerektor

Die Universität Innsbruck wird ab 1. März 2023 von einem neuen Rektoratsteam geleitet. Diesem gehört als neuer Vizerektor der Seefelder Quantenphysiker Gregor...

Wechsel in der Geschäftsleitung

Der langjährige Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Seefeld-Leutasch-Reith-Schar­nitz, Rudolf Kirchmair, wechselt in die Freizeitphase seiner Teilzeit und übergibt seine Agenden an Michael Mark, der...

Wandl neuer Naturpark-Obmann

Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte LR René Zumtobel gemeinsam mit Geschäftsführer Hermann Sonntag und dem neu gewählten Naturpark-Obmann Christian Wandl das neue...

Recent Comments