Start Lokales Scharnitz Für WM doppelt qualifiziert

Für WM doppelt qualifiziert

(OC) Das große Ziel für den Winter 2020 lautete: sich erstmals für einen Bewerb bei der Eisstock-Weltmeisterschaft im März 2020 in Regen im bayerischen Arberland (nahe der Grenze zur Tschechei) zu qualifizieren.
Der Weg dorthin war ab November gepflastert mit intensivem Training und Lehrgängen, wo sie einen so guten Eindruck hinterließ, dass sie in den österreichischen Nationalkader der Damen berufen wurde. Einen weiteren Landesmeistertitel erzielte sie im Dezember in der U23 bei den Landesmeisterschaften in Kundl, und Rang 4 mit dem Damenteam des EV Angerberg. Zuvor gelang die Qualifikation für das Einzel beim U23-Turnier bei der WM.
Bei den ÖM im Jänner in Marchtrenk gelang der 1. Platz im Mannschaftszielschießen sowie der 3. Platz im U23-Bewerb. Die Leistungen im Damen-Mannschaftsbewerb gereichten schließlich zur Qualifikation für die WM in Regen.
Katharina Triendl fiebert nun ihrem größten Erfolg ihrer bisherigen Karriere entgegen – den zweifachen WM-Teilnahmen, die in der Zeit vom 3. bis 7. März (U23) und 9. bis 14. März (Mannschaft) 2020 stattfinden.

Vorheriger ArtikelPlateauzeitung TV
Nächster ArtikelJubiläum mit 1800 Langläufern

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Heftige Wortgefechte um die Länd

Kurz vor Drucklegung dieser Ausgabe tagte der Scharnitzer Gemeinderat und beschloss einstimmig, die Gemeindeführung bei der Jahresrechnung 2021 zu entlasten (im Vorjahr...

Reith kann 116.000 mehr ausgeben

Der Rechnungsabschluss und die Bedeckung von zusätzlichen Vorhaben im Jahr 2021 bildeten die Themenschwerpunkte der jüngsten Reither Gemeinderatssitzung. Trotz Corona erwirtschaftete Reith...

Jablonka macht Kurator für 14 Austellungen

Kunsthändler, Galerist und Kurator Rafael Jablonka und seine Gattin Theres haben sich ins Seefelder Plateau verliebt. Sie besitzen das Ferienhaus T. von...

Das Mädchen aus dem Waisenhaus

2008 wurde der Verein Birhanethiopia gegründet. Damals waren die Mädchen Tigist und Beletech vier Jahr alt und somit die Jüngsten im Waisenhaus...

Recent Comments