Start Lokales Reith Rekordverdächtiger Faschingsumzug

Rekordverdächtiger Faschingsumzug

Überaus gut besucht war heuer der Faschingsumzug der Reither Faschingsgilde „Raul“, die einen auch besonders langen und bunten Umzug zusammengestellt hatte. „Ich muss den Organisatoren ein großes Lob aussprechen“, so Bgm. Dominik Hiltpolt im Rahmen der jüngsten Reither Gemeinderatssitzung. „Trotz Rekordgröße und Rekord-Besuch verlief die gesamte Veranstaltung reibungslos. Es gab keine einzige Beschwerde von Anrainern. Auch der Auf- und Abbau funktionierte wie am Schnürchen. Sowas ist bei solch einer Veranstaltungsdimension keine Selbstverständlichkeit!“ Der Umzug war übrigens nur der Höhepunkt des Reither Faschings. Zuvor gab es bereits eine Gasthausrunde, am Ende des Faschings das traditionelle „Gogglköpfen“.

Most Popular

Forderung nach Maut am Zirlerberg

Nach ausführlichen Referaten von Bgm. Dominik Hiltpolt und den Gemeinderäten Walter Haslwanter und Maria Gapp gab es bei der Reither Gemeindeversammlung auch...

Aufregung um Nordic Testival!

Zu gleich zwei Krisensitzungen führte vergangene Woche eine Veranstaltung des Tourismusverbandes: Sport Conrad lädt vom 13. bis 15. Jänner über die TVB-Homepage...

Erstmals leitet eine Frau die Bürgermusik

Am Samstag, den 19. November, kam es bei der Bürgermusikkapelle Seefeld zu einer historischen Übergabe der Leitungsfunktion: Langzeitobmann Emil Webhofer legte sein...

Kulinariktempel am Geigenbühel

Das Alpin Resort Sacher am Geigenbühel ist laut Gault & Millau der Aufsteiger des Jahres. Die Kritiker des bekannten Restaurantführers hat die...

Recent Comments