Start Lokales Reith Rekordverdächtiger Faschingsumzug

Rekordverdächtiger Faschingsumzug

Überaus gut besucht war heuer der Faschingsumzug der Reither Faschingsgilde „Raul“, die einen auch besonders langen und bunten Umzug zusammengestellt hatte. „Ich muss den Organisatoren ein großes Lob aussprechen“, so Bgm. Dominik Hiltpolt im Rahmen der jüngsten Reither Gemeinderatssitzung. „Trotz Rekordgröße und Rekord-Besuch verlief die gesamte Veranstaltung reibungslos. Es gab keine einzige Beschwerde von Anrainern. Auch der Auf- und Abbau funktionierte wie am Schnürchen. Sowas ist bei solch einer Veranstaltungsdimension keine Selbstverständlichkeit!“ Der Umzug war übrigens nur der Höhepunkt des Reither Faschings. Zuvor gab es bereits eine Gasthausrunde, am Ende des Faschings das traditionelle „Gogglköpfen“.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Covid 19-Untersuchungs-Container

Eigentlich könnte Dr. Oswald Heis, der langjährige praktische Arzt von Leutasch, längst an die Pension denken. Er aber bereitet sich bereits...

Neuer Klettersteig zur Seefelder Spitze

Gleich zweimal beschäftigte sich der Seefelder Gemeinderat zuletzt mit dem neuen drahtseilversicherten Klettersteig zur Seefelder Spitze. Bei der jüngsten Sitzung wurde die...

FFW Reith erhält Löschfahrzeug

Einstimmig beschloss der Reither Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung für die Freiwillige Feuerwehr Reith ein Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung anzuschaffen. Das neue Fahrzeug...

Camp Alpin im Winter offen

Über die Zukunft des Camp Alpins wurde in den letzten Jahren im Seefelder Gemeinderat oft heftig debattiert. Nunmehr ist der Bebauungsplan...

Recent Comments