Start Allgemein „Heiß“ auf Fußballspiele

„Heiß“ auf Fußballspiele

Auch an den Spielern des FC Seefelder Plateau ging der Corona-Shutdown nicht spurlos vorüber. Während der Zeit der Ausgangssperre trainierten viele Spieler eigenverantwortlich zuhause, andere nutzten die Pause zur Regeneration. Seit Mai wird wieder mit Abstand trainiert, im Juli startet das offizielle Training. Egal ob Kampfmannschaft- oder Nachwuchsspieler – alle sind „heiß“ auf Fußball spielen!
Auch von der Philosophie her hat sich bei den Seefelder Kickern einiges verändert: Aus Kostengründen wurde die 1b-Mannschaft, die in der 1. Klasse West am Ligabetrieb teilnahm, aufgelöst. Trainer Patrick Klotz ist daher auf Jobsuche.
„Die erste Kampfmannschaft besteht jetzt aus 25 Spielern, die allesamt auf dem Seefelder Plateau zuhause sind“, erklärt Obmann-Stv. Florian Meier gegenüber der PZ.
„Auch die jungen Spieler aus der ehemaligen 1b-Mannschaft wurden in das Team integriert und werden sich nach einer Findungsphase hoffentlich im unteren Mittelfeld der Landesliga West halten können. Wir sind aber überzeugt, dass es auch für die Zuseher eine positive Sache ist, wenn ausschließlich heimische Spieler um den Klassenerhalt kämpfen. Außerdem sind wir durch die gute Vereinsarbeit der letzten Jahre überzeugt, dass unser Team genügend individuelle Fähigkeiten hat, in dieser Liga mitzuspielen!“
Auch beim Nachwuchs startet im Juli wieder das volle Trainingsprogramm. Sechs Teams werden ab September am Liga­betrieb teilnehmen. Zwei Kindergartengruppen werden sich mit Kleinfeldturnieren auf diesen vorbereiten. Die PZ wird die Teams Monat für Monat ab Herbst vor den Vorhang holen.

148 KOMMENTARE

Most Popular

Golf-Restaurant ohne Pächter?

Seit Frühjahr betreiben Richard und Rudolf Stöckel das am Golfplatz Lenerwiese gelegenene Restaurant „Kulinarik am Abschlag“. Gleich zu Saisonbeginn gab es einen...

Gregor Weihs wird neuer Uni-Vizerektor

Die Universität Innsbruck wird ab 1. März 2023 von einem neuen Rektoratsteam geleitet. Diesem gehört als neuer Vizerektor der Seefelder Quantenphysiker Gregor...

Wechsel in der Geschäftsleitung

Der langjährige Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Seefeld-Leutasch-Reith-Schar­nitz, Rudolf Kirchmair, wechselt in die Freizeitphase seiner Teilzeit und übergibt seine Agenden an Michael Mark, der...

Wandl neuer Naturpark-Obmann

Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte LR René Zumtobel gemeinsam mit Geschäftsführer Hermann Sonntag und dem neu gewählten Naturpark-Obmann Christian Wandl das neue...

Recent Comments