Start Allgemein Kabarettisten drehten Film im Klosterbräu

Kabarettisten drehten Film im Klosterbräu

Die in Rum geborene und in Telfs aufgewachsene Kabarettistin und Künstlerin Nina Hartmann hat derzeit ein Filmdate in der weltbekannten Hotelbar „Kanne“ in Seefeld, wo die Dreharbeiten für ihre Erfolgskomödie „Match me if you can“ stattfinden.
Mit ihrem Bühnenpartner Oliver Lendl steht sie dort vor der Kamera, Christoph Fälbl, bekannt aus den ORF-Serien „Kaisermühlen Blues“ und „La Dolce Vita“,  ist in einer Nebenrolle zu sehen. Der Wiener Regisseur Albert Meisl inszeniert mit einem Team aus Tiroler und Wiener Filmschaffenden. Der Filmstart ist für kommendes Jahr geplant. Es handelt sich um eine Art Kammerspiel, in dem die Geschichte eines ersten Dates im Zeitalter von Facebook, Twitter, Whatsapp & Co erzählt wird. Denn die große Liebe sucht man längst nicht mehr beim Ausgehen, im Freibad oder auf Betriebsfeiern, sondern per Selfie mit einem Like über diverse Dating-Apps.

Most Popular

Abfahrtsverbote von der Seefelderstraße

Wie Bürgermeister Jorgo Chrysochoidis aus Leutasch kurz vor Redaktionsschluss dieser OR-Ausgabe mitteilte, gelten voraussichtlich ab Frühjahr am Plateau entlang der gesamten B177...

Nur wenige bei Seefeld-Wahl!

Die Wahlen in Seefeld gingen wenige Minuten vor Drucklegung der PZ mit folgendem Ergebnis zu Ende: Andrea Neuner erhielt 1046 von insgesamt...

Luigi Marcati übt scharfe Kritik am Tvb

Ex-TVB Vorstand Luigi Marcati hat den Mangel an Faschingsverantaltungen in der Seefelder Fußgängerzone zum Anlass genommen, um einen offenen Brief an den...

Freundschaftliches Vergleichsschießen

(WK) Seit über 50 Jahren treffen sich die Schützengesellschaften aus Krün und Wallgau abwechselnd zum Luftgewehr-Vergleichsschießen um den von Georg Schober senior...

Recent Comments