Start Allgemein Kabarettisten drehten Film im Klosterbräu

Kabarettisten drehten Film im Klosterbräu

Die in Rum geborene und in Telfs aufgewachsene Kabarettistin und Künstlerin Nina Hartmann hat derzeit ein Filmdate in der weltbekannten Hotelbar „Kanne“ in Seefeld, wo die Dreharbeiten für ihre Erfolgskomödie „Match me if you can“ stattfinden.
Mit ihrem Bühnenpartner Oliver Lendl steht sie dort vor der Kamera, Christoph Fälbl, bekannt aus den ORF-Serien „Kaisermühlen Blues“ und „La Dolce Vita“,  ist in einer Nebenrolle zu sehen. Der Wiener Regisseur Albert Meisl inszeniert mit einem Team aus Tiroler und Wiener Filmschaffenden. Der Filmstart ist für kommendes Jahr geplant. Es handelt sich um eine Art Kammerspiel, in dem die Geschichte eines ersten Dates im Zeitalter von Facebook, Twitter, Whatsapp & Co erzählt wird. Denn die große Liebe sucht man längst nicht mehr beim Ausgehen, im Freibad oder auf Betriebsfeiern, sondern per Selfie mit einem Like über diverse Dating-Apps.

Most Popular

Glück auf: Bergleute beim Ledersprung

Nach mehreren Jahrzehnten fand auf Anregung von Bgm. Dominik Hiltpolt wieder eine Barbara-Feier der Tiroler Bergleute in Reith statt. Der Bergbau prägte...

Scharnitz startet Sanierung der Porta Claudia

Mit nicht weniger als 20 Tagesordnungspunkten musste sich der Schnitzer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auseinandersetzen. Dabei zeigte sich gleich bei mehreren...

Seefeld gibt mehr für Umwelt und Marketing aus

9,7 Mio. Euro umfasst das Budget der TVB Region Seefeld im kommenden Jahr. Den Schwerpunkt setzt man auf Qualitätsverbesserungen, auf zusätzliches Marketing...

Frühbus für Plateau-Pendler

Die Pendler am Seefelder Plateau haben ab 11. Dezember ein Öffi-Angebot mehr: Vom Bahnhof in Scharnitz verkehrt ab 6.07 Uhr ein Frühbus,...

Recent Comments