Start Allgemein Reither Pedibus

Reither Pedibus

In Auland verkehrt seit Schulbeginn ein Pedibus. Das ist eine Gruppe von Kindern, die von einer Aufsichtsperson begleitet, gemeinsam zu Fuß zur Schule geht. Man trifft sich um 7.25 Uhr bei der Bushaltestelle (dort hängt ein eigenes Busschild) und geht gemeinsam in die Schule. Der Pedibus ist eine Möglichkeit, das Zu-Fuß-Gehen der Kinder zu fördern, wodurch ein Beitrag zur Gesundheit und Selbstständigkeit geleistet wird. Zusätzlich lernen die jungen Leute, wie man sich im Straßenverkehr sicher und richtig verhält. Der Gemeinschaftssinn der Kinder wird gestärkt und für die Umwelt wird ein Beitrag geleistet. Zur Belohnung erhalten die Kinder einen Sticker für den Pedibus-Pass.

Most Popular

“Get2gether” im Mühle-Gastgarten

In Scharnitz auf den Fundamenten des ehemaligen Kulturgasthauses "Alte Mühle" wird auf Initiative von Ex-Bobfahrer DI Prof. Dr. Jochen Buck das neue...

Grenzüberschreitendes Besuchermonitoring

Die Lenkung der Besucher im Grenzraum zwischen Bayern und Tirol soll durch ein Euregioprojekt gestärkt werden.Wenn der Frühling Einzug hält, treibt es...

Hirschabschuss in Reith verlost

Im Rahmen der Neu-Verpachtung der Eigenjagden Reith und Leithen wurde der Gemeinde das Recht eingeräumt, einen kostenlosen Abschuss eines Hirsches der Klasse...

Obstbäume für Entlass-Schüler

An der Grund- und Mittelschule in Mittenwald wurden die „Entlass-Schüler Juli 2024“ mit einem Obstbaum verabschiedet. „Die Idee zu einem Baum als...

Recent Comments