Start Allgemein Reither Pedibus

Reither Pedibus

In Auland verkehrt seit Schulbeginn ein Pedibus. Das ist eine Gruppe von Kindern, die von einer Aufsichtsperson begleitet, gemeinsam zu Fuß zur Schule geht. Man trifft sich um 7.25 Uhr bei der Bushaltestelle (dort hängt ein eigenes Busschild) und geht gemeinsam in die Schule. Der Pedibus ist eine Möglichkeit, das Zu-Fuß-Gehen der Kinder zu fördern, wodurch ein Beitrag zur Gesundheit und Selbstständigkeit geleistet wird. Zusätzlich lernen die jungen Leute, wie man sich im Straßenverkehr sicher und richtig verhält. Der Gemeinschaftssinn der Kinder wird gestärkt und für die Umwelt wird ein Beitrag geleistet. Zur Belohnung erhalten die Kinder einen Sticker für den Pedibus-Pass.

Most Popular

Glück auf: Bergleute beim Ledersprung

Nach mehreren Jahrzehnten fand auf Anregung von Bgm. Dominik Hiltpolt wieder eine Barbara-Feier der Tiroler Bergleute in Reith statt. Der Bergbau prägte...

Scharnitz startet Sanierung der Porta Claudia

Mit nicht weniger als 20 Tagesordnungspunkten musste sich der Schnitzer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auseinandersetzen. Dabei zeigte sich gleich bei mehreren...

Seefeld gibt mehr für Umwelt und Marketing aus

9,7 Mio. Euro umfasst das Budget der TVB Region Seefeld im kommenden Jahr. Den Schwerpunkt setzt man auf Qualitätsverbesserungen, auf zusätzliches Marketing...

Frühbus für Plateau-Pendler

Die Pendler am Seefelder Plateau haben ab 11. Dezember ein Öffi-Angebot mehr: Vom Bahnhof in Scharnitz verkehrt ab 6.07 Uhr ein Frühbus,...

Recent Comments