Start Allgemein Tolle Betreuung während neun Wochen

Tolle Betreuung während neun Wochen

Bildungslandesrätin Beate Palfrader stattete kürzlich – stellvertretend für die zahlreichen Betreuungsangebote für Kinder und Jugendliche in Tirol – der Sommerschule am Seefelder Plateau einen Besuch ab. Sie zeigte sich beeindruckt, was dort neun Wochen lang geleistet wird.
„Wildmoos bietet Kindern und Eltern ein ganztägiges Betreuungsangebot während der gesamten neun Ferienwochen und unterstützt dabei vor allem jene, die durch die Corona-Maßnahmen wie Distance Learning, Home Schooling und Schichtbetrieb mit Lernrückständen zu kämpfen hatten. Das naturnahe Ferienlager für Kinder von sechs bis 14 Jahren öffnete im Vorjahr zum ersten Mal seine Tore und wird heuer genauso erfolgreich fortgesetzt“, freut sich die Landesrätin.
„Wir legen ein besonderes Augenmerk auf digitales Fasten“, erläuterte Christian Biendl, Abteilungsleiter der Bildungsregion West und zuständig für das pädagogische Programm und die Organisation der rund 20 Aufsichtspersonen. Diese sind überwiegend Studenten der Pädagogischen Hochschulen.
Die Betreuung ist wöchentlich buchbar und inkludiert drei Mahlzeiten. Ein Shuttle-Service sorgt dafür, dass auch Kinder aus Innsbruck, dem Unter- und dem Oberland teilnehmen können. „Bis dato wurden rund 320 Kinder angemeldet, aber wir haben noch ein paar Restplätze“, informiert Michael Steinlechner, Obmann des Ferienkolonievereins Hötting-Wildmoos. Anmeldungen sind unter www.wildmoos.tirol möglich.
Das Land Tirol stellt für die Sommerschule Wildmoos 60.000 Euro zur Verfügung. „Ich möchte mich beim Organisations- und Betreuungsteam herzlich bedanken. Gerade in der jetzigen Situation ist die Ferienbetreuung in Wildmoos ein äußerst wertvolles und gelungenes Angebot, das Kindern und Eltern gleichermaßen zugute kommt“, betont LR Palfrader.
„Daneben sorgen viele weitere tolle Lernangebote für einen guten Start ins neue Schuljahr“, berichtet LR Palfrader. So wurde mit der Initiative „AK-Land Tirol-BFI-Lernbegleitung“ im Vorjahr eine durchgehende, kostenlose Lernbegleitung geschaffen, die von den Osterferien bis zum Ende der Sommerferien Schülern die Möglichkeit gibt, Wissenslücken zu schließen und Neues spielerisch zu lernen.

Most Popular

“Get2gether” im Mühle-Gastgarten

In Scharnitz auf den Fundamenten des ehemaligen Kulturgasthauses "Alte Mühle" wird auf Initiative von Ex-Bobfahrer DI Prof. Dr. Jochen Buck das neue...

Grenzüberschreitendes Besuchermonitoring

Die Lenkung der Besucher im Grenzraum zwischen Bayern und Tirol soll durch ein Euregioprojekt gestärkt werden.Wenn der Frühling Einzug hält, treibt es...

Hirschabschuss in Reith verlost

Im Rahmen der Neu-Verpachtung der Eigenjagden Reith und Leithen wurde der Gemeinde das Recht eingeräumt, einen kostenlosen Abschuss eines Hirsches der Klasse...

Obstbäume für Entlass-Schüler

An der Grund- und Mittelschule in Mittenwald wurden die „Entlass-Schüler Juli 2024“ mit einem Obstbaum verabschiedet. „Die Idee zu einem Baum als...

Recent Comments