Start Allgemein Ehrungen am Hohen Frauentag

Ehrungen am Hohen Frauentag

Mit einer Kranzniederlegung vor dem Andreas Hofer-Grab in der Hofkirche, einem Gottesdienst in der Jesuitenkirche und einem Festakt im Innsbrucker Congress hat Tirol am Sonntag den „Hohen Frauentag“ begangen. Dabei wurden 136 Verdienstmedaillen überreicht, zwei davon gingen auf das Seefelder Plateau: Walter Lechthaler, ehemaliger Bürgermeister, langjähriger Gemeinderat und Obmann des Bogenschützenvereins Scharnitz, wurde für seine sportlichen Verdienste ausgezeichnet. Maria Gapp aus Reith setzte sich viele Jahre als Ortsbäuerin, als Gemeinderätin und Obfrau des Umweltausschusses zum Wohle der Gemeinde Reith ein und erhielt dafür die Verdienstmedaille.
Da die gemeinsamen Ehrungen von Nord- und Südtirol im Vorjahr pandemiebedingt ausfielen, wurde heuer eine besonders große Veranstaltung abgehalten.

Most Popular

Abfahrtsverbote von der Seefelderstraße

Wie Bürgermeister Jorgo Chrysochoidis aus Leutasch kurz vor Redaktionsschluss dieser OR-Ausgabe mitteilte, gelten voraussichtlich ab Frühjahr am Plateau entlang der gesamten B177...

Nur wenige bei Seefeld-Wahl!

Die Wahlen in Seefeld gingen wenige Minuten vor Drucklegung der PZ mit folgendem Ergebnis zu Ende: Andrea Neuner erhielt 1046 von insgesamt...

Luigi Marcati übt scharfe Kritik am Tvb

Ex-TVB Vorstand Luigi Marcati hat den Mangel an Faschingsverantaltungen in der Seefelder Fußgängerzone zum Anlass genommen, um einen offenen Brief an den...

Freundschaftliches Vergleichsschießen

(WK) Seit über 50 Jahren treffen sich die Schützengesellschaften aus Krün und Wallgau abwechselnd zum Luftgewehr-Vergleichsschießen um den von Georg Schober senior...

Recent Comments