Start Allgemein Die Jüngste holte den Titel

Die Jüngste holte den Titel

Sie ist gerade einmal zwölf Jahre alt und schon dominierte Viktoria Soier aus Seefeld den U14 Bewerb der Mädchen der diesjährigen Tiroler Tennismeisterschaft. In souveräner Manier holte sie sich den Titel im Einzel und gewann im Doppel die Silbermedaille. Als Draufgabe holte Sie sich Ende Oktober auch noch den Vizemeistertitel in der Halle.
Mit dem Einstieg in die höchste internationale Turnierklasse für ihre Altersgruppe strebt sie jetzt nach Höherem: Das junge Talent spielt in der „Tennis Europe Serie“. Nach Turnieren in Portugal, Kroatien, Slowenien, Bosnien-Herzegowina, Tschechien, Polen und Deutschland liegt Viktoria im Ranking des Jahrgangs 2008 bereits unter den ersten 200 Spielerinnen in Europa.
Viktoria über ihre ersten Eindrücke auf internationaler Ebene: „Es ist jedes Mal eine große Freude und Erfahrung an Tennis Europe Turnieren teilzunehmen und gegen die besten Tennisspielerinnen in Europa anzutreten.“ Die Plateau Zeitung gratuliert jedenfalls Viktoria recht herzlich zu den tollen Erfolgen und wünscht für die nächsten Turniere alles Gute!

Most Popular

Glück auf: Bergleute beim Ledersprung

Nach mehreren Jahrzehnten fand auf Anregung von Bgm. Dominik Hiltpolt wieder eine Barbara-Feier der Tiroler Bergleute in Reith statt. Der Bergbau prägte...

Scharnitz startet Sanierung der Porta Claudia

Mit nicht weniger als 20 Tagesordnungspunkten musste sich der Schnitzer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auseinandersetzen. Dabei zeigte sich gleich bei mehreren...

Seefeld gibt mehr für Umwelt und Marketing aus

9,7 Mio. Euro umfasst das Budget der TVB Region Seefeld im kommenden Jahr. Den Schwerpunkt setzt man auf Qualitätsverbesserungen, auf zusätzliches Marketing...

Frühbus für Plateau-Pendler

Die Pendler am Seefelder Plateau haben ab 11. Dezember ein Öffi-Angebot mehr: Vom Bahnhof in Scharnitz verkehrt ab 6.07 Uhr ein Frühbus,...

Recent Comments