Start Allgemein Roter Würfel am Bahnhof Mittenwald

Roter Würfel am Bahnhof Mittenwald

(WK) Zu diesem Termin kam die Bayerische Landtagspräsidentin Ilse Aigner (CSU) persönlich nach Mittenwald. Auf dem Bahnhofsvorplatz half sie bei der Enthüllung eines Roten Würfels. Er soll neben 22 schon in München aufgestellten als 23. Wahrzeichen die Orte markieren, an denen die heuer ihr 50. Jubiläum feiernde Hochschule München (HM) wirkt oder gewirkt hat.
Was das alles mit Mittenwald zu tun hat? Weil der heimische Bauingenieur und Statiker Wolfgang Schwind Absolvent dieser Technischen Hochschule München war, das begehbare Fernrohr auf dem Karwendel mit dem Architektenteam Steinert konstruiert hat und mit seinen bahnbrechenden Forschungen die europäische und deutsche Schneelastnorm entscheidend verändert hat. „Hochverehrter Herr Senator Schwind“, würdigte Präsidentin Aigner den vom Zentralverband deutscher Ingenieure mit diesem Titel ausgezeichneten 74-Jährigen, „du bist ein Wissenschaftler von Weltrang und als Familienvater und Geschäftsmann die Sympathie in einer Person“. In weiteren Grußworten würdigten Prof. Dr. Martin Leitner als Präsident der Hochschule München, Landrat Anton Speer und Prof. Dr. Christian Seiler von der Fakultät für Bauingenieurwesen den heimischen Wissenschaftler Schwind als Repräsentanten der Hochschule. Bürgermeister Enrico Corongiu („Chapeau Herr Schwind – ihnen ist es gelungen, Ressourcen sinnvoller einzusetzen“.) bat die vier Ehrengäste, sich ins Goldene Buch der Marktgemeinde einzutragen.

Most Popular

Glück auf: Bergleute beim Ledersprung

Nach mehreren Jahrzehnten fand auf Anregung von Bgm. Dominik Hiltpolt wieder eine Barbara-Feier der Tiroler Bergleute in Reith statt. Der Bergbau prägte...

Scharnitz startet Sanierung der Porta Claudia

Mit nicht weniger als 20 Tagesordnungspunkten musste sich der Schnitzer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auseinandersetzen. Dabei zeigte sich gleich bei mehreren...

Seefeld gibt mehr für Umwelt und Marketing aus

9,7 Mio. Euro umfasst das Budget der TVB Region Seefeld im kommenden Jahr. Den Schwerpunkt setzt man auf Qualitätsverbesserungen, auf zusätzliches Marketing...

Frühbus für Plateau-Pendler

Die Pendler am Seefelder Plateau haben ab 11. Dezember ein Öffi-Angebot mehr: Vom Bahnhof in Scharnitz verkehrt ab 6.07 Uhr ein Frühbus,...

Recent Comments