Start Allgemein Obmannwechsel bei Kids & family

Obmannwechsel bei Kids & family

Das Jahr 2021 stand beim Seefelder Elternverein kids & family im Zeichen des Umbruchs. Nach elf Jahren gab Obfrau Dr. Birgit Weihs-Dopfer die Vereinsführung in die Hände von Anita Hiltpolt, die nun seit April offiziell die Geschicke des Vereins leitet.
„Es war eine schwierige, aber dann auch eine einfache Entscheidung“, fasst Weihs-Dopfer zusammen. Zum einen fiel es ihr natürlich schwer, den Verein, den sie über eine Dekade geführt und geprägt hatte, abzugeben. Zum anderen war der Zeitpunkt genau der richtige: „Mein jüngstes Kind wird den Institutionen, die der Elternverein vertritt, nun sehr bald entwachsen sein, und außerdem kann ich an ein tolles Team übergeben, das sich schon die vergangenen zwei Jahre super eingespielt hat.“
Doch nicht nur durch die Neuwahlen hat kids & family die Aufmerksamkeit dieses Jahr auf sich gelenkt. Das Vereinsjahr hatte trotz zahlreicher Lockdownwochen und coronabedingter Einschränkungen einiges zu bieten.
So wurde die Faschingszeit trotz Kontaktsperre kräftig gefeiert – natürlich coronakonform. Mit einer süßen Überraschung für alle Mitglieder in Form von Krapfen der Bäckerei Hueber vor den jeweiligen Haustüren wurden die Faschingstage eingeläutet.
Mit einem online Fasching wurden alle dazu animiert, den Faschingsdienstag im Kreis der Familie gebührend zu begehen. Allen angemeldeten Teilnehmern wurde hierzu eine Playlist mit Musik, Tänzen, Bastel- und Spielideen zugänglich gemacht. In einer großen Tombola wurden Gutscheine der Seefelder Kaufmannschaft verlost.
Anfang März folgte dann bei noch klirrender Kälte der traditionelle Secondhand-Markt „Rund ums Kind“, der dank des Engagements der Seefelder Kaufmannschaft zum zweiten Mal im Rahmen der Seefelder Markttage outdoor im Kurpark veranstaltet werden konnte. Wenig später konnten die vom Erlös des Marktes erworbenen Klassenlektüren für die vier Volksschuljahrgänge an Schuldirektorin Katharina Leitner übergeben werden. Eine großartige Sache, wie Leitner damals betonte, da die Anschaffung kompletter Klassensets zu je 28 Büchern für die Schule ein immenses Investment darstellt und daher viel zu selten getätigt werden könnte.
Gegen Ende des Schuljahres machte sich der Verein für die Umgestaltung der Bushaltestelle an Volks- und Mittelschule sowie die Lösung des Parkproblems vor den beiden Schulen stark. Beide Punkte wurden von der Gemeinde unter Vizebürgermeister Markus Wackerle schnell angegangen und waren großteils zu Schulbeginn schon verwirklicht. Hierfür und für ihre stete großzügige Unterstützung gilt der Gemeinde Seefeld unser Dank.
Ferner beteiligte sich der Elternverein wie jedes Jahr an der Abschlussfahrt der vierten Klassen. Da diese heuer coronabedingt auf den Erlös des Kuchenverkaufs zum Elternsprechtag verzichten mussten, stockte der Verein die Förderung auf und ermöglichte den Klassen einen schönen Tag in Innsbruck.
Ebenfalls pünktlich zu Sommerbeginn wurde die neu hergerichtete Sandkiste am Spielplatz Strandperle mit einer Spielzeugkiste und Sandspielsachen ausgestattet. Und auch das traditionelle Grillfest aller aktiven Mitglieder wurde nach einigen Jahren Pause wieder einmal durchgeführt.
Der Herbst stand ganz im Licht der zwei Traditionsveranstaltungen Secondhand-Markt und Theaterfahrt. Der Markt fand wiederum outdoor im Rahmen der Markttage statt und gilt nun quasi schon als etablierter Bestandteil der beliebten Seefelder Markttage. Die Theaterfahrt wurde aufgrund der unsicheren Coronalage frühzeitig in einen Kinonachmittag im heimischen 3D Kino Cinepoint umgewandelt. Und auch wenn „Boss Baby – Schluss mit Kindergarten“ kein Bühnenklassiker ist, so hatten die Kinder auch dank der Bemühungen des Cinepoint einen besonders lustigen Nachmittag.
In die kurze Winterpause verabschiedet sich der Verein mit allerhand Projektideen, deren Umsetzung alle kaum erwarten können. Sicher ist jetzt schon, dass, sollte es die Lage zulassen, Faschingsfest und Frühjahrsmarkt die ersten Veranstaltungen im Vereinsjahr 2022 sein werden.

Most Popular

Zwei Bürgermeisterkandidaten

Es sind nur noch ein paar Tage bis zum 28. Jänner, an dem die Listen und Bürgermeister-Kandidaten für die Gemeinderatswahl in Tirol...

Pfarrgemeinderatswahlen im Seelsorgeraum

Österreichweit werden am 19. und 20. März die Pfarrgemeinderäte neu gewählt – Pfarrer Mateusz ruft im gesamten Seelsorgeraum Seefelder Plateau zur Teilnahme...

Kirchenchor-Ära ging zu Ende

Nach Überlieferung bestand der Seefelder Kirchenchor seit 1900. Viele Sänger gehörten seither dieser musikalischen Gemeinschaft an. Auch während der beiden Weltkriege ertönte...

Virtus-WM musste abgesagt werden

Die für März 2022 geplante Virtus Ski WM für Menschen mit mentaler Behinderung in der Olympiaregion Seefeld wird um exakt ein Jahr...

Recent Comments