Start Allgemein Ganghoferlauf unter gutem Vorzeichen!

Ganghoferlauf unter gutem Vorzeichen!

Endlich wieder echte Wettkämpfe: Am 05. und 06. März 2022 verwandelt sich das weitläufige Leutaschtal beim beliebtesten Volkslauf Österreichs wieder zur Wettkampf-Arena für topmotivierte Langläufer:innen! Passenderweise geht der 51. Ganghoferlauf heuer mit dem Motto „Endlich wieder gemeinsam“ an den Start.
Seit seinen Anfängen blickt der Ganghoferlauf in Leutasch auf über 50 erfolgreiche Austragungen zurück. Eine durchaus beeindruckende Erfolgsgeschichte, die auch maßgeblich die anhaltende Qualität des beliebtesten und zugleich ältesten Volkslanglaufs in Österreich auszeichnet.
Nachdem der Lauf letztes Jahr aufgrund der Pandemie zum ersten Mal in seiner Geschichte abgesagt werden musste, freuen wir uns dieses Jahr umso mehr ENDLICH WIEDER GEMEINSAM an den Start zu gehen!
So war der legendäre Ganghoferlauf nicht nur das letzte Rennen vor dem ersten Lockdown, sondern ist auch der erste Volkslauf, der seit Anfang der Pandemie in Österreich wieder ausgetragen wird. Ein ganz besonderer Anlass für alle Teilnehmer:innen, Organisator:innen und die vielen freiwilligen Helfer:innen. Wir können es wirklich kaum noch erwarten, endlich wieder gemeinsam echte Sportmomente zu feiern!
KLASSIK, SKATING & COMBINED
Das 16 Kilometer lange Leutaschtal ist weit über die Landesgrenzen für seine unglaublich schönen und abwechslungsreichen Loipen bekannt – ein echtes Langlauf-Eldorado.
Der Startschuss für den Ganghoferlauf fällt am Samstag mit der klassischen Disziplin für Damen und Herren im 25 km und 50 km Bewerb. Ein zusätzliches Highlight bietet auch die Expo-Area im Zielbereich beim Fußballplatz Leutasch, wo Interessierte sich über das neueste Hightech-Material namhafter Hersteller unverbindlich informieren und den Wachs-Service nutzen können.
Am Sonntag geht die Skating-Disziplin im 20 km und 42 km Bewerb an den Start. Wer eine echte Herausforderung sucht, kann beim Ganghoferlauf-Combined die klassische und Skating-Langdistanz bestreiten und an der Kombiwertung teilnehmen.
Der 51. Ganghoferlauf 2022 wird wieder als offizielles Euroloppet-Rennen ausgetragen und ist auch auf beiden Langstrecken Teil der Visma Ski Classics Challengers Rennserie.
Alle Teilnehmer:innen dürfen sich natürlich wieder über zahlreiche Goodies, etwa einem funktionellen Startergeschenk und kostenlosem Eintritt in die ErlebnisWelt Alpenbad Leutasch, freuen (nur am Wettkampf-Wochenende). Auf eine große Feier nach dem Rennen wird dieses Jahr verzichtet. Die Flower-Ceremony findet darum direkt im Zielgelände statt, dort erhält auch jede:r Teilnehmer:in die Siegermedaille. Zusätzlich erhalten alle Starter:innen einen Essensgutschein, der in einem der vielen ausgezeichneten Restaurants der Region eingelöst werden kann – für große Erfolgsfeiern im kleinen Freundeskreis.
MINI- & SPECIAL-GANGHOFERLAUF
Auch alle Nachwuchsläufer:innen zwischen 3 und 17 Jahren dürfen beim wohl spektakulärsten Langlaufwochenende Österreichs wieder erste Erfolge feiern und gehen beim Mini-Ganghoferlauf am Samstag an den Start. Am Samstag ab 13.00 Uhr wird, gemeinsam mit dem Volkslauf im Kleinformat, auch wieder der Special-Ganghoferlauf ausgetragen und entlang der 300 oder 1000 Meter-Distanz eindrucksvolle Sportmomente zeigen.
LEUTASCH GANZ IM ZEICHEN DER LEGENDE
Bereits zum 51. Mal wird der beliebte Ganghoferlauf in Leutasch mit der tatkräftigen Unterstützung von gut 15 Leutascher Vereinen organisiert und ausgetragen. Ein Wochenende lang steht das gesamte Leutaschtal ganz im Zeichen des großen Laufes, der traditionell gemeinsam mit dem Ski Club Leutasch und dem Tourismusverband Seefeld organisiert wird. Nur mithilfe der unzähligen freiwilligen Helfer:innen markiert der legendäre Ganghoferlauf endlich wieder ein absolutes Highlight im winterlichen Veranstaltungskalender.
ANMELDUNG
Die Vorbereitungen für den Euroloppet Ganghoferlauf sind schon in vollem Gange und die Vorfreude steigt von Tag zu Tag. Die Online-Anmeldung ist bis 02. März geöffnet.
Ab 03. März 2022 um 08:00 Uhr sind Nachmeldungen bis jeweils 1 Stunde vor dem Start des jeweiligen Bewerbs via App (IOS App, Android App) oder ab Freitag (04.März) direkt im Race Office möglich.
Infos & Anmeldung: www.ganghoferlauf.at

DAS GANGHOFERLAUF-PROGRAMM IM DETAIL
Freitag, 04.03.2022
17:00 bis 19:00 Uhr: Startnummernausgabe & Nachmeldung (Klassik- Bewerbe)

Samstag, 05.03.2022
ab 07:00 Uhr: Startnummernausgabe & Nachmeldung Klassik-Bewerbe
ab 07:00 Uhr: Wachs-Service in der Expo-Area im Ganghofer Ski-Stadion
09:00 Uhr: Start 25 km und 50 km Klassisch – Damen/Herren
nach Zieleinlauf: Flower-Ceremony der Sieger:innen
ab 10:00 Uhr: Startnummernausgabe & Nachmeldung Mini-Ganghoferlauf und Specials
ab 13:00 Uhr: Start Special-Ganghoferlauf & Mini-Ganghoferlauf
14:00 bis 17:00 Uh: Startnummernausgabe & Nachmeldung Skating-Bewerbe
Sonntag, 06.03.2022
07:00 Uhr: Startnummernausgabe & Nachmeldung Skating-Bewerbe
ab 07:00 Uhr: Wachs-Service in der Expo-Area im Ganghofer Ski-Stadion
09:30 Uhr: Start 20 km Skating – Damen/Herren
10:00 Uhr: Start 42 km Skating – Damen/Herren
nach Zieleinlauf: Flower-Ceremony der Sieger:innen
Start und Ziel der Bewerbe befinden sich jeweils im Ganghofer Ski-Stadion (beim Fußballplatz Leutasch). Die Flower-Ceremony findet direkt im Zielgelände statt, dort bekommt auch jede:r Teilnehmer:in die Medaille. Die Anmeldung und Startnummernausgabe inkl. Ausgabe der Tombolapreise befindet sich in der Wettersteinhalle neben der ErlebnisWelt Alpenbad Leutasch

Most Popular

Seefeld wählt Gemeinderat und Ortschefin

Am 25. Feber 2024 werden in Seefeld der Gemeinderat und die Bürgermeisterin für die nächsten vier Jahre gewählt. Andrea Neuner ist dabei...

Muss TVB bei WM-Geld aushelfen?

Laut einer Pressemeldung Anfang Februar sei die Rückforderung von acht Mio. Euro an Bundes-WM-Förderungen von der Gemeinde Seefeld vom Tisch. Zwei Wochen...

Leutasch plant Vereinsmesse im September

In der jüngsten Leutascher Gemeinderatasitzung standen, ob der Nachwehen des langwierigen Raumordnungsplanes, 22 Tagesordnungspunkte am Programm. Innerhalb von nur eineinhalb Stunden konnte...

Reith denkt laut über Protest in Leithen nach

Geht es nach den Vorstellungen von GR Walter Hasl­wanter, soll Reith wegen möglicher Umfahrungsstaus durch die Fernpassmaut mit drastischen Maßnahmen reagieren: er...

Recent Comments