Start Allgemein Triendl wechselt nach Niederösterreich

Triendl wechselt nach Niederösterreich

Die Wintersaison ist für die Eisstockschützin Kathi Triendl aus Scharnitz vorbei. Im Zielbewerb in Steinach im Januar wurde sie erneut Landesmeisterin. Das war ihre 30. Goldene Medaille bei Landesmeisterschaften. In der Staatsliga im Damen-Mannschaftsbewerb konnte sie den Klassenerhalt sichern.
Bei den Österreichischen Meisterschaften im Zielbewerb lief es nicht ganz so rund und sie musste sich mit hinteren Plätzen zufrieden geben. Durch diese verpatzte Leistung war dies auch das WM-Aus für die 23-jährige. „Dieses Jahr konnte ich mich nicht für die Weltmeisterschaften in zwei Wochen am Bozener Ritten qualifizieren,und das stimmt mich traurig. Aber vielleicht kann ich mich dafür mehr auf meinen neuen Tätigkeit als Lehrerin fokussieren.“ Sie verpasste die Qualifikation in der Damen-Kategorie nur knapp.
„Für mich gibt es nur Lösungen, und daher habe ich mich entschieden, Verein zu wechseln, um im Sommer auf Asphaltbahnen in der Staatsliga durchstarten zu können“. Ihr ursprünglicher Verein, der EV Angerberg, ist nur im Winter im der Staatsliga. Obwohl ihr Wohnort weiterhin in Scharnitz in Tirol sein wird, wechselt die Lehramtsstudentin in einen Verein nach Niederösterreich, dem 1. ESV Bad Fischau-Brunn. Für sie gibt es dann keine Tiroler Meisterschaften mehr, sondern Niederösterreichische Meisterschaften.
„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderungen und möchte mich in diesem Sinne sehr beim EV-Angerberg für die vielen tollen Erfolge und Momente bedanken. Dieser Verein hat mich sehr erfolgreich gemacht.“

Most Popular

Glück auf: Bergleute beim Ledersprung

Nach mehreren Jahrzehnten fand auf Anregung von Bgm. Dominik Hiltpolt wieder eine Barbara-Feier der Tiroler Bergleute in Reith statt. Der Bergbau prägte...

Scharnitz startet Sanierung der Porta Claudia

Mit nicht weniger als 20 Tagesordnungspunkten musste sich der Schnitzer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auseinandersetzen. Dabei zeigte sich gleich bei mehreren...

Seefeld gibt mehr für Umwelt und Marketing aus

9,7 Mio. Euro umfasst das Budget der TVB Region Seefeld im kommenden Jahr. Den Schwerpunkt setzt man auf Qualitätsverbesserungen, auf zusätzliches Marketing...

Frühbus für Plateau-Pendler

Die Pendler am Seefelder Plateau haben ab 11. Dezember ein Öffi-Angebot mehr: Vom Bahnhof in Scharnitz verkehrt ab 6.07 Uhr ein Frühbus,...

Recent Comments