Start Allgemein Skischule zelebrierte rundes Datum

Skischule zelebrierte rundes Datum

Mit wunderschönen Fackelformationen am Seefelder Geigenbühel zelebrierten die Skilehrer der Skischule Seefeld kürzlich ein besondere Datum: den 22.2.22. Die Idee zu dieser stimmungsvollen Aktion hatte der ehemalige Skischulleiter Werner Seelos: „Ich hab mir gedacht, dass man ein so besonderes Datum nicht einfach vorüberziehen lassen sollte und wollte die Skilehrer der Skischule Seefeld und die Menschen im Dorf wieder einmal zusammenbringen.“ Die ganze Aktion dauerte knapp eine Stunde und wurde davor nirgends angekündigt. Dennoch gelang es Seelos, viele Menschen anzusprechen und erinnerte auch an die legendären fast monatlichen Fackelläufe der Skischule Seefeld in der Vergangenheit.

Vorheriger ArtikelRunde Geburtstage gefeiert
Nächster ArtikelWahlversprechen eingelöst

Most Popular

Abfahrtsverbote von der Seefelderstraße

Wie Bürgermeister Jorgo Chrysochoidis aus Leutasch kurz vor Redaktionsschluss dieser OR-Ausgabe mitteilte, gelten voraussichtlich ab Frühjahr am Plateau entlang der gesamten B177...

Nur wenige bei Seefeld-Wahl!

Die Wahlen in Seefeld gingen wenige Minuten vor Drucklegung der PZ mit folgendem Ergebnis zu Ende: Andrea Neuner erhielt 1046 von insgesamt...

Luigi Marcati übt scharfe Kritik am Tvb

Ex-TVB Vorstand Luigi Marcati hat den Mangel an Faschingsverantaltungen in der Seefelder Fußgängerzone zum Anlass genommen, um einen offenen Brief an den...

Freundschaftliches Vergleichsschießen

(WK) Seit über 50 Jahren treffen sich die Schützengesellschaften aus Krün und Wallgau abwechselnd zum Luftgewehr-Vergleichsschießen um den von Georg Schober senior...

Recent Comments