Start Allgemein In Reith herrscht Jubelstimmung

In Reith herrscht Jubelstimmung

Die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen in Reith erbrachten, obwohl es keinen Gegenkandidaten und keine zweite Liste gab, einige aufschlussreiche Ergebnisse. Zunächst war die Wahlbeteiligung mit fast 53 Prozent ähnlich hoch (oder nieder) wie in Leutasch und Seefeld, was auf eine gute Mobilisierung der Wähler durch Bgm. Dominik Hiltpolt schließen lässt. Mehrere Kandidaten (Maria Gapp, Friedl Berger und Magdalena Haidegger erreichten starke Vorzugswahlstimmen-Ergebnisse. Zu einer Umwälzung innerhalb der Liste kam es trotzdem nicht, da die ersten sich die ersten drei der Liste behaupteten und auch die ersten dreizehn in den Gemeinderat einziehen. Hiltpolt: Offenbar ist es uns gelungen, auch bei der Reihung den Wunsch der Reither zu treffen!”
Hiltpolt bedankt sich jedenfalls bei seinem Team und bei allen Wählerinnen und Wählern: “Die große Unterstützung ist ein klarer Auftrag, alle Anstrengungen zu unternehmen, um unser Dorf noch schöner un noch attraktiver zu gestalten. Wir hatten vor vielen Jahren unter Bgm. Willig Gruber eine ähnliche Situation mit einer Einheitsliste und wir haben daher mit 45 Prozent Wahlbeteiligung gerechnet. Mit fast 53 Prozent sind wir schon sehr zufrieden!”

Gemeinde Reith b. Seefeld
Wahlbeteiligung 52,85%
Wahlzahl 47,77
Ja zu Reith 543 (100%)
Bgm. Dominik Hiltpolt 540 (100%)

Most Popular

“Get2gether” im Mühle-Gastgarten

In Scharnitz auf den Fundamenten des ehemaligen Kulturgasthauses "Alte Mühle" wird auf Initiative von Ex-Bobfahrer DI Prof. Dr. Jochen Buck das neue...

Grenzüberschreitendes Besuchermonitoring

Die Lenkung der Besucher im Grenzraum zwischen Bayern und Tirol soll durch ein Euregioprojekt gestärkt werden.Wenn der Frühling Einzug hält, treibt es...

Hirschabschuss in Reith verlost

Im Rahmen der Neu-Verpachtung der Eigenjagden Reith und Leithen wurde der Gemeinde das Recht eingeräumt, einen kostenlosen Abschuss eines Hirsches der Klasse...

Obstbäume für Entlass-Schüler

An der Grund- und Mittelschule in Mittenwald wurden die „Entlass-Schüler Juli 2024“ mit einem Obstbaum verabschiedet. „Die Idee zu einem Baum als...

Recent Comments