Start Allgemein Föger ehrt langjährige Mitarbeiter 

Föger ehrt langjährige Mitarbeiter 

Wenn die Leidenschaft für schöne Dinge auf ein familiäres Umfeld trifft und moderne Visionen mit traditionellen Werten harmonieren, dann passt es einfach und es entstehen Beziehungen für viele Jahre. So ist es nicht überraschend, dass im Einrichtungshaus Föger in regelmäßigen Abständen Jubilarfeiern anstehen, bei denen Mitarbeiter für ihre langjährige Unternehmenszugehörigkeit geehrt werden.

Zuletzt feierte das Familienunternehmen im pandemiebedingt kleinen Rahmen mit Alexandra Gufler, die in 20 Jahren als Einrichtungsberaterin die Wohnträume von tausenden Kunden verwirklicht hat. Wie dahoam fühlen sich bei Föger offensichtlich auch die sechs weiteren Mitarbeiter, die kürzlich für 20, 25 und stolze 35 Jahre geehrt wurden.

Gemeinsam in die Zukunft und krisensicher durch jede Welle.

Die außergewöhnlichen Hürden und schwierigen Situationen der letzten Monate hat das Traditions-Einrichtungshaus in Telfs gewohnt krisensicher gemeistert. Die Geschäftsführer Stefan Föger und Hannes Haffner sind stolz auf die 140 MitarbeiterInnen, die sie als eine große Familie sehen. Mit positivem Blick in die Zukunft investiert Föger weiter in sein Team und sucht neue Arbeitskräfte in den unterschiedlichsten Bereichen.

„Traditionelle Unternehmenswerte sind durch die Pandemie am Arbeitsmarkt wieder viel bedeutsamer geworden”, wissen die Enkel des Unternehmensgründers. „Aber es ist uns genauso allen wieder bewusster geworden, worauf es im Leben ankommt und das ist es auch, was wir unseren Mitarbeitern anbieten. Wir versuchen in allen Bereichen unseres Unternehmens flexible Arbeitszeitmodelle zu ermöglichen, bieten überdurchschnittliche Verdienstmöglichkeiten, einfache und individuelle Einschulungsphasen sowie laufende Weiterbildung. Wir freuen uns über jede Bewerbung und sind bereit, mit euch in eine erfolgreiche Zukunft zu gehen, was auch immer noch kommen mag“, sind sich die Geschäftsführer einig. Alle Karrierechancen unter www.foeger.at/karriere.

Most Popular

“Get2gether” im Mühle-Gastgarten

In Scharnitz auf den Fundamenten des ehemaligen Kulturgasthauses "Alte Mühle" wird auf Initiative von Ex-Bobfahrer DI Prof. Dr. Jochen Buck das neue...

Grenzüberschreitendes Besuchermonitoring

Die Lenkung der Besucher im Grenzraum zwischen Bayern und Tirol soll durch ein Euregioprojekt gestärkt werden.Wenn der Frühling Einzug hält, treibt es...

Hirschabschuss in Reith verlost

Im Rahmen der Neu-Verpachtung der Eigenjagden Reith und Leithen wurde der Gemeinde das Recht eingeräumt, einen kostenlosen Abschuss eines Hirsches der Klasse...

Obstbäume für Entlass-Schüler

An der Grund- und Mittelschule in Mittenwald wurden die „Entlass-Schüler Juli 2024“ mit einem Obstbaum verabschiedet. „Die Idee zu einem Baum als...

Recent Comments