Start Allgemein Leutasch baut PV-Anlage

Leutasch baut PV-Anlage

Wie berichtet, baut die Gemeinde Leutasch auf den Dächern der Tennis- und der Veranstaltungshalle eine Photovoltaikanlage, um sich langfristig von Fremdenergie unabhängig zu machen.
Die Generatorleistung dieser Anlage erreicht 408 kW-Peak.Es werden insgesamt 1200 PV-Module montiert. Die Generatorenenergie soll somit 445.500 kWh erreichen. Für das Alpenbad und die Veranstaltungshallen sollen jährlich rund 310.000 kWh verwendet werden. 135.500 kWh sollen ins Tiwag-Netz eingespeist werden. Insgesamt gibt die Gemeinde Leutasch für das Projekt ca. 470.000 Euro aus. 140.000 Euro davon sollen als Förderungen zurück in die Gemeindekassa fließen.
„Natürlich wollen wir mit dieser größten Photovoltaikanlage am Seefelder Plateau die gesamte Energie direkt im Alpenbad bzw. der Tennishalle verbrauchen“, so Bürgermeister Jorgo Chrysochoidis. Es gibt aber Schließzeiten und Spitzenzeiten im Winter, die wir nicht mit dieser Energie abdecken können. Wir rechnen aber mit einer jährlichen Stromkosteneinsparung inkl. Einspeisevergütung von ca. 35.000 Euro.“
Eigentlich hätte die Anlage heuer im Sommer bereits in Betrieb gehen sollen. „Wir hatten allerdings Probleme bei der Beschaffung des Befestigungsmaterials“, erklärt VBgm. Stefan Obermeir. „Die Anlage ist mittlerweile fast fertig und soll im Herbst in Betrieb gehen.“
Vor Weihnachten in Betrieb gehen soll übrigens auch der Saunaum- und Neubau. Dank der guten Arbeit der Firmen liegt dieser im Zeitplan. Kürzlich erreichte man die Firstgleiche. Die geschätzte Investitionssumme beträgt 3,7 Mio. Euro.

Most Popular

“Get2gether” im Mühle-Gastgarten

In Scharnitz auf den Fundamenten des ehemaligen Kulturgasthauses "Alte Mühle" wird auf Initiative von Ex-Bobfahrer DI Prof. Dr. Jochen Buck das neue...

Grenzüberschreitendes Besuchermonitoring

Die Lenkung der Besucher im Grenzraum zwischen Bayern und Tirol soll durch ein Euregioprojekt gestärkt werden.Wenn der Frühling Einzug hält, treibt es...

Hirschabschuss in Reith verlost

Im Rahmen der Neu-Verpachtung der Eigenjagden Reith und Leithen wurde der Gemeinde das Recht eingeräumt, einen kostenlosen Abschuss eines Hirsches der Klasse...

Obstbäume für Entlass-Schüler

An der Grund- und Mittelschule in Mittenwald wurden die „Entlass-Schüler Juli 2024“ mit einem Obstbaum verabschiedet. „Die Idee zu einem Baum als...

Recent Comments