Start Allgemein Karwendler Plattler beim Karwendelmarsch

Karwendler Plattler beim Karwendelmarsch

Wie jedes Jahr übernahmen die Karwendler Plattler auch heuer wieder die Verpflegungsstation für die 2.100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 13. Karwendelmarschs, welche sich bei perfektem Lauf- und Wanderwetter auf den 35 bzw. 52 Kilometer langen Weg durch das Karwendelgebirge machten. Bereits am Vorabend wurde das Nachtlager bezogen, wo mit spontanen “Plattlereinlagen” ein geselliger Hüttenabend verbracht wurde. Am nächsten Tag hieß es bereits um 6 Uhr morgens, die Labestation aufzubauen, da die ersten schon um kurz nach 8 Uhr die Falkenhütte erreichten. Wie immer waren die Sportler auch heuer freundlich und dankbar, was die Arbeit so besonders macht. “Alles in allem war es wieder ein gelungener Karwendelmarsch”, meint Romina Reinpold von den Karwendler Plattlern.

Most Popular

Golf-Restaurant ohne Pächter?

Seit Frühjahr betreiben Richard und Rudolf Stöckel das am Golfplatz Lenerwiese gelegenene Restaurant „Kulinarik am Abschlag“. Gleich zu Saisonbeginn gab es einen...

Gregor Weihs wird neuer Uni-Vizerektor

Die Universität Innsbruck wird ab 1. März 2023 von einem neuen Rektoratsteam geleitet. Diesem gehört als neuer Vizerektor der Seefelder Quantenphysiker Gregor...

Wechsel in der Geschäftsleitung

Der langjährige Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Seefeld-Leutasch-Reith-Schar­nitz, Rudolf Kirchmair, wechselt in die Freizeitphase seiner Teilzeit und übergibt seine Agenden an Michael Mark, der...

Wandl neuer Naturpark-Obmann

Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte LR René Zumtobel gemeinsam mit Geschäftsführer Hermann Sonntag und dem neu gewählten Naturpark-Obmann Christian Wandl das neue...

Recent Comments