Start Allgemein Karwendler Plattler beim Karwendelmarsch

Karwendler Plattler beim Karwendelmarsch

Wie jedes Jahr übernahmen die Karwendler Plattler auch heuer wieder die Verpflegungsstation für die 2.100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 13. Karwendelmarschs, welche sich bei perfektem Lauf- und Wanderwetter auf den 35 bzw. 52 Kilometer langen Weg durch das Karwendelgebirge machten. Bereits am Vorabend wurde das Nachtlager bezogen, wo mit spontanen „Plattlereinlagen“ ein geselliger Hüttenabend verbracht wurde. Am nächsten Tag hieß es bereits um 6 Uhr morgens, die Labestation aufzubauen, da die ersten schon um kurz nach 8 Uhr die Falkenhütte erreichten. Wie immer waren die Sportler auch heuer freundlich und dankbar, was die Arbeit so besonders macht. „Alles in allem war es wieder ein gelungener Karwendelmarsch“, meint Romina Reinpold von den Karwendler Plattlern.

Most Popular

Gemeinsame Liftkarte vor dem Aus?

In Seefeld ist der Streit über die gemeinsame Liftkarte wieder entbrannt: Obwohl Gschwandtkopf und Rosshütte die ersten gemeinsamen Wochenkarten bereits vor 40...

Jahreskreisfeste für Kinder

Kürzlich fand in der Gemeinde Seefeld ein Treffen zwischen der Kindergartenleitung, dem Elternverein, Elternvertretern, dem Sozialausschuss und Bgm. Markus Wackerle statt.Es ging...

Öffis statt Pkw-Verkehr am Plateau

Vor eineinhalb Jahren kündigten der Tourismusverband Seefeld und in der Folge die Gemeinde Seefeld den Vertrag mit dem VVT. Ziel war es,...

Programm im Sozialsprengel

Der Sozial- und Gesundheitssprengel Seefelder Plateau führt zahlreiche regelmäßige Veranstaltungen durch:Mittwoch ist Rommé-RundeJeden Mittwoch Nachmittag treffen sich die Kartenspieler im Café in...

Recent Comments

CalvinBiz on Le Treize
WilliamGroum on Fußballtraining in Reith
WilliamGroum on Leinenpflicht ausgeweitet
Barbaragrind on Plateauzeitung TV
Lusbazyko on Plateauzeitung TV
Lusbazyav on Sport Albrecht
Lusbazyeb on Plateauzeitung TV
Lusbazyez on Plateauzeitung TV