Start Allgemein Karwendler Plattler beim Karwendelmarsch

Karwendler Plattler beim Karwendelmarsch

Wie jedes Jahr übernahmen die Karwendler Plattler auch heuer wieder die Verpflegungsstation für die 2.100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 13. Karwendelmarschs, welche sich bei perfektem Lauf- und Wanderwetter auf den 35 bzw. 52 Kilometer langen Weg durch das Karwendelgebirge machten. Bereits am Vorabend wurde das Nachtlager bezogen, wo mit spontanen “Plattlereinlagen” ein geselliger Hüttenabend verbracht wurde. Am nächsten Tag hieß es bereits um 6 Uhr morgens, die Labestation aufzubauen, da die ersten schon um kurz nach 8 Uhr die Falkenhütte erreichten. Wie immer waren die Sportler auch heuer freundlich und dankbar, was die Arbeit so besonders macht. “Alles in allem war es wieder ein gelungener Karwendelmarsch”, meint Romina Reinpold von den Karwendler Plattlern.

Most Popular

Seefeld Village – statt Camp Alpin

2018 kaufte TBA II von Louis Beuker den Seefelder "Camp Alpin" und stellte im Seefelder Gemeinderat ein Projekt vor, mit dem man...

KEW und Leutasch wollen Wasserkraft aus „Geisterklamm“

Zum Wasserkraft-Projekt an der Leutascher Ache der Touristikverein Mittenwald gemeinsam mit KEW-Werksleiter Matthias Pöll zu einem Informationsabend. 35 Interessierte, insbesondere Anrainer, Grundstückseigentümer...

Topbewertung für Alpinresort Sacher

Das höchstgelegene Sacher, das Alpin Resort Sacher Seefeld, ist laut dem Ranking von 101 Hotels unter den besten Luxury Hideaways Österreichs und...

Firstfeier beim neuen MiniM

Vor wenigen Stunden fanden sie sich Vertreter der Alpenländische – Gemeinnützige Wohnbaugesellschaft, der Firm MPreis, Planer, Baufirmen und Gemeindevertreter beim alten Zollhaus...

Recent Comments