Start Allgemein Leutasch erneuert Pavillonvorplatz

Leutasch erneuert Pavillonvorplatz

Im Leutascher Gemeinderat wurde kürzlich über die Neugestaltung des Pavillonplatzes debattiert. Auf Vorschlag der Musikkapelle wird der geschotterte Vorplatz befestigt, ein kleine Tribune errichtet und ein Teil der bereits angefaulten Pergola abgerissen. Eine Landschaftsplanungsarchitekturfirma wird beauftragt, den Platz für Erholungsuchende attraktiver zu gestalten. Auch der Adventmarkt soll dort weiterhin abgehalten werden können, Die Finanzierung für die Umgestaltung soll im Budget 2023 vorgesehen werden.
Eine Idee ist es auch, die Bäume zum nahegelegenen See zu entfernen und diesen Bereich mit einem kleinen Bach aufzuwerten. Dazu hat man bis dato aber weder eine Stellungnahme des Naturschutzes, noch weiß man, ob die Idee finanzierbar ist. Vbgm. Stefan Obermeir: “Das Gewässer ist durch den warmen Sommer ohnehin in einem sehr schlechten Zustand. Ich befürchte, dass das Wasser bereits gekippt ist!” Nicht ganz glücklich sind sowohl die Gemeinderäte als auch die Funktionäre der Musik, im Bereich des Pavillons einen Spielplatz zu errichten. Bauausschussobmann Siegmund Neuner etwas schlug vor, dafür einen Platz zu suchen, wo man in der Nähe auch Imbisse und Getränke bekommt: “Der Pavillonvorplatz soll Familien und Gästen zur Erholung dienen. Es passt auch nicht zu Platzkonzerten, wenn dort Kinder schreien!”
Noch heuer wird die Gemeinde massiv in die Erneuerung der Wasserversorgung im Ortsteil Weidach investieren. Man nützt dabei eine Baustelle der TIWAG, die im Herbst vom Quellenhof zum MPreis neue Kabel verlegt. 170.000 Euro investiert die Gemeinde in den Leitungstausch. Weitere 40.000 Euro sind für die Umzäunung der Benesbodenquellen nötig, 146.000 Euro gibt man für die Sanierung des Hochbehälters in Kreith aus.

Most Popular

Seefeld wählt Gemeinderat und Ortschefin

Am 25. Feber 2024 werden in Seefeld der Gemeinderat und die Bürgermeisterin für die nächsten vier Jahre gewählt. Andrea Neuner ist dabei...

Muss TVB bei WM-Geld aushelfen?

Laut einer Pressemeldung Anfang Februar sei die Rückforderung von acht Mio. Euro an Bundes-WM-Förderungen von der Gemeinde Seefeld vom Tisch. Zwei Wochen...

Leutasch plant Vereinsmesse im September

In der jüngsten Leutascher Gemeinderatasitzung standen, ob der Nachwehen des langwierigen Raumordnungsplanes, 22 Tagesordnungspunkte am Programm. Innerhalb von nur eineinhalb Stunden konnte...

Reith denkt laut über Protest in Leithen nach

Geht es nach den Vorstellungen von GR Walter Hasl­wanter, soll Reith wegen möglicher Umfahrungsstaus durch die Fernpassmaut mit drastischen Maßnahmen reagieren: er...

Recent Comments