Start Allgemein Erfolgreichste Aufgießer Österreichs

Erfolgreichste Aufgießer Österreichs

Das „Aufgussteam Harmony“ wohnt in Gießenbach und ist, obwohl Andreas und Diana Weiß in Deutschland geboren sind, das derzeit erfolgreichste Aufgussteam Österreichs. Unter anderem sind sie regierende österreichische Meister im gesunden, klassischen Wohlfühlaufguss und holten zuletzt einen international bestens besetzten Bewerb in der Schweiz.
Andreas und Diana stammen ursprüngliche aus der Nähe von Berlin und arbeiteten als Tischler bzw. Masseurin. 2005 erhielten sie die Möglichkeit, im Playcastle zu arbeiten und übersiedelten nach Tirol. Sie erwarben ein Haus in Gießenbach und sind derzeit als Hausmeister, Mountainbike- bzw. Wanderführer (Andreas) und Diana als Masseurin und Kosmetikerin am Seefelder Plateau tätig.
Da Saunaaufgüsse längst nicht mehr nur darin bestehen, Wasser auf einen heißen Ofen zu kippen und mit einem Handtuch herumzuwacheln, entschloss sich Andreas einen Lehrgang zum Saunameister zu machen. 2018 versuchte er sich dann erstmals bei einer Meisterschaft. Bereits beim ersten Antreten bei der österr. Staatsmeisterschaft wurde er auf Anhieb neunter und war ab diesem Zeitpunkt infiziert. Diana musste ihn im Krankenstand vertreten und war dann auch so von der Tätigkeit begeistert, dass beide beschlossen, an internationalen Saunameisterschaften teilzunehmen.
Unter anderem wurden Andreas und Diana im Team österr. Meister und durften 2022 an der WM in den Niederlanden teilnehmen. Sie wurden kürzlich beim Natural Aufguss Cup in der Schweiz unter 31 Teilnehmern aus 15 Nationen erste in den Kategorien Single und Team. Seite wenigen Tagen darf sich Diana zweitbeliebteste Saunameisterin Österreichs nennen.
Regelmäßig reisen sie zu Wettbewerben durch ganz Europa und werden auch von berühmten Hotels in den Nachbarländern von Österreich gerne als „Aufgussteam Harmony“ für Aufgusszeremonien gebucht, Wer die beiden einmal live erleben will, muss sich im Schwimmbad in Telfs oder im Alpenbad Leutasch erkundigen. Denn auch dort machen sie regelmäßig Aufgüsse. Nächstes großes Ziel der beiden ist übrigens die erneute Teilnahme an WM 2024. Bis es aber soweit ist, müssen sie wieder an mehreren Qualifikationsturnieren teilnehmen. Denn nur ein einziges Team aus Österreichs kann sich für diese Teilnahme qualifizieren.

Most Popular

Abfahrtsverbote von der Seefelderstraße

Wie Bürgermeister Jorgo Chrysochoidis aus Leutasch kurz vor Redaktionsschluss dieser OR-Ausgabe mitteilte, gelten voraussichtlich ab Frühjahr am Plateau entlang der gesamten B177...

Nur wenige bei Seefeld-Wahl!

Die Wahlen in Seefeld gingen wenige Minuten vor Drucklegung der PZ mit folgendem Ergebnis zu Ende: Andrea Neuner erhielt 1046 von insgesamt...

Luigi Marcati übt scharfe Kritik am Tvb

Ex-TVB Vorstand Luigi Marcati hat den Mangel an Faschingsverantaltungen in der Seefelder Fußgängerzone zum Anlass genommen, um einen offenen Brief an den...

Freundschaftliches Vergleichsschießen

(WK) Seit über 50 Jahren treffen sich die Schützengesellschaften aus Krün und Wallgau abwechselnd zum Luftgewehr-Vergleichsschießen um den von Georg Schober senior...

Recent Comments