Start Allgemein 200 Kinder schnupperten Golf-Luft

200 Kinder schnupperten Golf-Luft

Der Golfclub Seefeld-Wildmoos lud kürzlich rund 200 Volksschüler aus Telfs, Seefeld, Leutasch, Reith und Scharnitz zum Schnuppern ein. Ziel der Aktion ist es, die Begeisterung am Golfsport zu wecken und jungen Spielern und ihren Eltern den Club näher bringen.
Den Kinder wurde mittels „Starting new at Golf“, einer Initiative aus den USA, der Golf-Sport näher gebracht. Darüber hinaus gab es ein nettes Rahmenprogramm unterstützt durch den Sportverband ASVÖ. Der Tiroler Golfverband war mit Pro Florian Frischmann vertreten, welcher den Kindern in spielerischen Weise Golf näher brachte. Unterstützt wurde er von Sportwart Peter Norz, den Übungsleitern und Helfern Simone Meier, Ines Norz, Doris Szeli-Haas, Christoph und Jürgen Hoch, Leon Szeli, Marketingvorstand Luggi Ruetz und vielen anderen.  Auch der ASVÖ war mit einigen Stationen vertreten. Auch Prominenz war anwesend wie ASVÖ-Präs. Hubert Piegger, Landessportreferent Mag. Reinhard Eberl und Anna Kogler von der Lebensraum Tirol Holding. Dieses Projekt wird auch als Schulprojekt in den Schulen angeboten, hier wird Golf den Kindern in der Turnstunde angeboten.
Obfrau Andrea Hoch, die dieses Projekt vor acht Jahren als Jugendsportwartin des Golfclub Seefeld-Wildmoos erstmals durchgeführt hatte: „Der Tag sollte den Eltern der Kinder nichts kosten und ein Erlebnis für alle sein. So wurden die Transportkosten der jeweiligen Schulen von den Gemeinden übernommen. Die Bürgermeister von Telfs, Christian Härting und Seefeld, Markus Wackerle waren persönlich vor Ort!
Der Golfclub Seefeld-Wildmoos sperrte den ganzen Vormittag die gesamte Driving Range für die Kinder, die das Training sehr genossen und viel Spaß hatten. Am Ende lautete das Credo einhellig: „Golf ist cool“!

Most Popular

Seefeld wählt Gemeinderat und Ortschefin

Am 25. Feber 2024 werden in Seefeld der Gemeinderat und die Bürgermeisterin für die nächsten vier Jahre gewählt. Andrea Neuner ist dabei...

Muss TVB bei WM-Geld aushelfen?

Laut einer Pressemeldung Anfang Februar sei die Rückforderung von acht Mio. Euro an Bundes-WM-Förderungen von der Gemeinde Seefeld vom Tisch. Zwei Wochen...

Leutasch plant Vereinsmesse im September

In der jüngsten Leutascher Gemeinderatasitzung standen, ob der Nachwehen des langwierigen Raumordnungsplanes, 22 Tagesordnungspunkte am Programm. Innerhalb von nur eineinhalb Stunden konnte...

Reith denkt laut über Protest in Leithen nach

Geht es nach den Vorstellungen von GR Walter Hasl­wanter, soll Reith wegen möglicher Umfahrungsstaus durch die Fernpassmaut mit drastischen Maßnahmen reagieren: er...

Recent Comments