Start Allgemein Guter Saisonstart der Seefelder Kicker

Guter Saisonstart der Seefelder Kicker

Nicht ganz so furios wie im Vorjahr sind die Seefelder Fußballer in die heurige Saison gestartet: In den ersten sechs Runden gab es drei Siege, zwei Unentschieden und nur eine Niederlage. Besonders auffällig das gute Kampfverhalten. Viele Entscheidungen fielen erst in der Nachspielzeit.
Wie berichtet, hat sich über den Sommer bei den Seefeldern einiges getan: Nachdem sechs Stammspieler den Verein verlassen oder mit dem Fußballspielen aufgehört haben, wurden fünf junge Spieler aus der Reserve nachgeholt. Dazu konnte man zwei Routiniers gewinnen, um der jungen Truppe Stabilität und Ruhe zu geben. Einer davon ist Christoph Albrecht, der nach vier Jahren im Alter von 40 Jahren zurück nach Seefeld kam.
Auch Trainer Josef Haselwanter kehrte nach fünf Jahren zum FC Seefelder Plateau zurück.
Derzeit liegt die Kampfmannschaft mit elf Punkten aus sechs Spielen am fünften Tabellenplatz, worüber sich das Funktionärsteam sehr freut, insbesondere über die Tatsache, dass das Team zuhause noch ungeschlagen ist.
Auch die Reserve feierte bereits Erfolge und steht momentan auf dem zweiten Tabellenplatz. Viel wichtiger ist jedoch, dass die Nachwuchsspieler der letztjährigen U15 gut Anschluss gefunden haben und ihre ersten Einsätze im Erwachsenenfußball feiern durften.
Damit man auch in Zukunft Spieler aus den eigenen Reihen für die Kampfmannschaft gewinnen kann, liegt dem Funktionärs- und Trainerteam der Nachwuchs sehr am Herzen. Momentan sind sechs Nachwuchsmannschaften aktiv im Verein. Angefangen bei den Kindergartenkinder über die U7, U8, U10, U12 und U15. Alle trainieren fleißig ,und wir werden demnächst auch die ersten Erfolge der Nachwuchsteams genauer unter die Lupe nehmen.

Vorheriger ArtikelHoffen auf EM-Teilnahme
Nächster Artikel29 Lehrer am Mauthweg

Most Popular

“Get2gether” im Mühle-Gastgarten

In Scharnitz auf den Fundamenten des ehemaligen Kulturgasthauses "Alte Mühle" wird auf Initiative von Ex-Bobfahrer DI Prof. Dr. Jochen Buck das neue...

Grenzüberschreitendes Besuchermonitoring

Die Lenkung der Besucher im Grenzraum zwischen Bayern und Tirol soll durch ein Euregioprojekt gestärkt werden.Wenn der Frühling Einzug hält, treibt es...

Hirschabschuss in Reith verlost

Im Rahmen der Neu-Verpachtung der Eigenjagden Reith und Leithen wurde der Gemeinde das Recht eingeräumt, einen kostenlosen Abschuss eines Hirsches der Klasse...

Obstbäume für Entlass-Schüler

An der Grund- und Mittelschule in Mittenwald wurden die „Entlass-Schüler Juli 2024“ mit einem Obstbaum verabschiedet. „Die Idee zu einem Baum als...

Recent Comments