Start Allgemein Spende für Sozialwerk der Gebirgstruppe

Spende für Sozialwerk der Gebirgstruppe

(WK) Das Gebirgsjägerbataillon 233 hat den Neujahrsempfang von Bundes-wehr und Marktgemeinde im Standort-Offiziers-Heim zu einer Scheckübergabe an das „Sozialwerk der Gebirgstruppe e.V.“ genutzt. In der Vorweihnachtszeit wurde den Soldaten aus der Edelweißkaserne das kleine und große Plüsch-Muli „Manni“ angeboten und dabei 950 Euro generiert. Den Scheck überreichten Bataillons-Kommandeur Oberstleutnant(OTL)Bastian Steves und sein Stellvertreter, OTL Sebastian-Joseph Weiß an den Vorsitzendes des Sozialwerkes Oberst a.D. Manfred Benkel. „Wir unterstützen die Hinterbliebenen von gefallenen Angehörigen der Gebirgstruppe, verbundener Verbände und Einheiten und unterstützen die Angehörigen der im Einsatz verwunderter Soldaten unserer Gebirgstruppe“. Das Ziel des Sozialwerks ist es, im Bedarfsfall schnelle und unkomplizierte Hilfe zu leisten. „Fällt oder verletzt sich ein Soldat oder Soldatin im Einsatz, hat die Familie neben der psychischen Belastung auch oft mit finanziellen Hürden zu kämpfen“, so Benkel, „hier stellen wir Mit-tel zur Deckung erster Kosten an medizinischer Leistung und Anschaffungen zur Verfügung und beteiligen uns auch an notwendigen Reisekosten und an Grabgestaltungen“.

Most Popular

Seefeld wählt Gemeinderat und Ortschefin

Am 25. Feber 2024 werden in Seefeld der Gemeinderat und die Bürgermeisterin für die nächsten vier Jahre gewählt. Andrea Neuner ist dabei...

Muss TVB bei WM-Geld aushelfen?

Laut einer Pressemeldung Anfang Februar sei die Rückforderung von acht Mio. Euro an Bundes-WM-Förderungen von der Gemeinde Seefeld vom Tisch. Zwei Wochen...

Leutasch plant Vereinsmesse im September

In der jüngsten Leutascher Gemeinderatasitzung standen, ob der Nachwehen des langwierigen Raumordnungsplanes, 22 Tagesordnungspunkte am Programm. Innerhalb von nur eineinhalb Stunden konnte...

Reith denkt laut über Protest in Leithen nach

Geht es nach den Vorstellungen von GR Walter Hasl­wanter, soll Reith wegen möglicher Umfahrungsstaus durch die Fernpassmaut mit drastischen Maßnahmen reagieren: er...

Recent Comments