Start Allgemein Elchskelett im Infozentrum

Elchskelett im Infozentrum

Die Ausstattung im vergangene Woche inoffiziell in Betrieb genommenen Infozentrum in Scharnitz schreitet voran. Vergangene Woche wurde das von Anton Gaugg in einer Höhle oberhalb der Pleisenhütte gefundene 2000 Jahre alte Elchskelett vom alten ins neue Tourismusbüro übersiedelt. Es findet dort neben einem Bildschirm Platz, auf dem die Besucher über die Geschichte dieses Skeletts und seinen Finder informiert werden. Auch ein Holzrelief mit den Bergspitzen des Karwendels wurde im Besucherzentrum installiert. Die offizielle Eröffnung findet nunmehr am 12. Oktober um 9 Uhr statt. Ab 11.30 Uhr gibt es einen Tag der offenen Tür.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Gute Lösung, kein Rosenkrieg!

Trotz des überraschenden Rücktritts von Bgm. Werner Frießer soll es in Seefeld zu einer geordneten Übergabe des Bürgermeisteramtes kommen. Nach einer...

Bgm. Frießer geht in die Privatwirtschaft

„Die letzten eineinhalb Jahre haben wirklich an meinen Nerven gezehrt“, erklärt Bgm. Werner Frießer im Gespräch mit der PZ. „Ich habe nie...

Erste Vernissage in der Feuerwehrhalle

Kunst in Seefeld nennt sich eine auf sieben Jahre angelegte Ausstellungsreihe, die von Teresa und Rafael Jablonka initiiert wurde. Ihr Bestreben ist...

Mehrheit für die Opposition

Im Scharnitzer Gemeinderat sind die Umgangsformen gewöhnungsbedürftig: Während im Dezember-Gemeinderat noch die Opposition geschlossen dem Ortsparlament fern blieb und dagegen protestierte, dass...

Recent Comments