Start Lokales Scharnitz Neustart im Kulturverein

Neustart im Kulturverein

Mit seiner Generalversammlung am 19. Oktober schloss der Kunst- und Kulturverein Scharnitz offiziell ein schwieriges vergangenes Jahr ab. Unter dem Motto „Die Kultur des Neuen“ will der neu gewählte Vorstand mit neuer Kraft und Energie seine Mitglieder und alle Interessierte wieder mit Veranstaltungen und Aktionen begeistern, professioneller und nachhaltiger als dies bisher der Fall war: die Untergruppen – Geschichte, Theater, Kunst, Foto, Whisky Club und auch der Adventmarkt – sollen neu motiviert, mit mehr Veranstaltungen und Leben erfüllt und die Zahl der Aktivitäten gesteigert werden.
Das neue einstimmig gewählte Team im Kulturverein wird von Obmann Christian Rijavec angeführt. Ihm zur Seite stehen Klaus Wurm als Obmann-Stellvertreter, Kassierin Isabella Blaha, Schriftführer Peter Reindl, Kassier-Stellvertreterin Corinna Michaeler, Schriftführer-Stellvertreter Fabian Rößler und als weiteres Vorstandsmitglied Angie Neuner.
Um die Vereinsverwaltung zu optimieren, wird Marco Blaha als Generalsekretär für den Vorstand die Koordinationsarbeit übernehmen. Neben der Ausarbeitung von zahlreichen neuen Projekten und deren Finanzierung wird sich der neue Vorstand auch einer Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit, sowie der internen und externen Kommunikation annehmen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Bgm. Blaha erhielt keine Entlastung

Gleich zweimal tagte kürzlich der Scharnitzer Gemeinderat, ohne eine der Tiroler Gemeindeordnung entsprechende Entscheidung über die Jahresrechnung zustande zu bringen. Sowohl der...

Hat Seefeld 60 Mio. Schulden?

Gleich in zwei Gemeinderatssitzungen ging es zuletzt um die Gesamtverschuldung der Gemeinde Seefeld. GR Sepp Kneisl: „Wenn ich die Schulden und Haftungen...

Leinenpflicht ausgeweitet

Wegen einer Landesverordnung wurde die Leinen- und Maulkorbpflicht in Reith kürzlich wesentlich erweitert. Neben dem 2016 verordneten Gebiet zwischen südwestlichem Wildseeufer und...

Regionales bei Reither Brot

Seit über 90 Jahren versorgt Reither Brot die Bevölkerung am Seefelder Plateau mit frischen, regionalen Brotprodukten ohne chemische Zusätze. Auf Grund der...

Recent Comments