Start Lokales Seefeld Großes Schneefest in der Fußgängerzone

Großes Schneefest in der Fußgängerzone

Das traditionelle Seefelder Schneefest geht heuer am 18. Jänner ab 14 Uhr über die Bühne und beeindruckt seit Jahren mit seinen aus Schnee und Eis geschnitzten Skulpturen und einem vielfältigen Rahmenprogramm für die ganze Familie.
Neben den eisigen Figuren erwarten die Besucher auch musikalische und kulinarische Highlights. So sorgen ab 18 Uhr „Die Sumpfkröten“ und „Melissa Naschenweng“ am Dorfplatz für Stimmung. Um 19 Uhr bringen die Rumer Muller Fasnachtsatmosphäre in die Fußgängerzone.
Programm: Ab 14 Uhr gibt es stimmungsvolle Musik am Dorfplatz. Nach der Messe um 18 Uhr in der Pfarrkirche erfolgt um 19 Uhr der Auftritt der Rumer Muller. Ab 19.30 Uhr unterhalten die Hauptakts – die Sumpfkröten sowie Melissa Naschenweng.

Vorheriger ArtikelNeues Leben im Tvb-Scharnitz
Nächster ArtikelVorsilvester-Heimatabend

175 KOMMENTARE

Most Popular

Glück auf: Bergleute beim Ledersprung

Nach mehreren Jahrzehnten fand auf Anregung von Bgm. Dominik Hiltpolt wieder eine Barbara-Feier der Tiroler Bergleute in Reith statt. Der Bergbau prägte...

Scharnitz startet Sanierung der Porta Claudia

Mit nicht weniger als 20 Tagesordnungspunkten musste sich der Schnitzer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auseinandersetzen. Dabei zeigte sich gleich bei mehreren...

Seefeld gibt mehr für Umwelt und Marketing aus

9,7 Mio. Euro umfasst das Budget der TVB Region Seefeld im kommenden Jahr. Den Schwerpunkt setzt man auf Qualitätsverbesserungen, auf zusätzliches Marketing...

Frühbus für Plateau-Pendler

Die Pendler am Seefelder Plateau haben ab 11. Dezember ein Öffi-Angebot mehr: Vom Bahnhof in Scharnitz verkehrt ab 6.07 Uhr ein Frühbus,...

Recent Comments