Start Lokales Scharnitz Neues Leben im Tvb-Scharnitz

Neues Leben im Tvb-Scharnitz

Der passionierte Sammler Heinz Strasser vom Heimatmuseum Gießenbach hat kürzlich das alte Tvb-Büro in Scharnitz wiedereröffnet und zeigt dort bis Ende März passende Fundstücke.
Unter anderem hat er in der Ecke, wo einst das von Anton Gaugg (Pleisen Toni) entdeckte Elch-Skelett stand, eine Ichthyol-Ecke eingerichtet. Von den Bergleute-Uniformen über die Werkzeuge bis zu den Destilliergeräten zeigt er in eindrucksvoller Art, wie im vergangenen Jahrhundert in Seefeld Ölschiefer abgebaut und verarbeitet wurde. Außerdem hat er einen alten Friseurladen aus den 1950er-Jahren übersiedelt und bietet Interessierten eine originelle Zeitreise von Scharnitz in alten Ansichten an. Eine Schaufensterpuppe erinnert an die Sportveranstaltungen in der Region und zeigt, wie sich Mode und Sportgeräte im Laufe der letzten Jahre entwickelt haben. Die Austellung ist bis Saisonende jeden Samstag von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Der ganz normale „Grenzwahnsinn“

Normalerweise berichtet die PZ nicht über eigene Erlebnisse, doch in diesem Fall hätten wir die Geschichte wohl als unglaubwürdig zurückgewiesen, wäre sie...

Opposition beklagt Blahas Untätigkeit

Die erwartete Abrechnung mit Bgm. Isabella Blaha betreffend der Genehmigung des Banger-Park-Ausbaus in jener Sitzung vor dem Jahreswechsel, in der die gesamte...

Seefeld legt Haushalt ohne Abgang vor

Bei der jüngsten Seefelder Gemeinderatssitzung wurde der Haushaltsplan, der Ende Dezember vom Gemeinderat noch ausgesetzt wurde, einstimmig beschlossen. Er umfasst im Finanzierungshaushalt...

Viel Arbeit für die Finanzverwalter

In Leutasch verlief das Finanzjahr 2020 überaus erfolgreich. Einstimmig verabschiedete der Leutascher Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung die Jahresrechnung mit einem Plus...

Recent Comments